NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Konami kündigt Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection an

Die Fans des „Teenage Mutant Ninja Turtles“-Franchise dürfen schon bald die klassischen Beat-’em-Ups aus dem Hause Konami erneut erleben. Wie das Unternehmen mitteilte, entsteht in Zusammenarbeit mit Nickelodeon und dem Entwickler Digital Eclipse eine umfangreiche Sammlung, die aus 8-bit-, 16-bit und Arcade-Titeln der vergangenen Jahrzehnte besteht.

„Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection“ enthält insgesamt dreizehn Spiele. Elf davon enthalten sogar die japanische Version der Klassiker. Die Spiele erhalten zudem moderne Neuerungen, wie die Möglichkeiten, jederzeit zu speichern, das Spielgeschehen zurückzuspulen und die Steuerung anzupassen. Auch können bestimmte Titel, bei denen es ursprünglich angedacht war, sowohl online als auch im lokalen Couch-Koop gemeinsam gespielt werden. Die „Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection“ enthält zudem eine digitale Spieleanleitung für jeden einzelnen Titel, wie Konami weiter mitteilte.

Die „Teenage Mutant Ninja Turtles: The Cowabunga Collection“ enthält folgende Spiele:

  • Teenage Mutant Ninja Turtles (Arcade)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Turtles in Time (Arcade)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles (NES)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles II: The Arcade Game (NES)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles III: The Manhattan Project (NES)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters (NES)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles IV: Turtles in Time (Super Nintendo)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters (Super Nintendo)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: The Hyperstone Heist (Sega Mega Drive)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Tournament Fighters (Sega Mega Drive)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles: Fall of The Foot Clan (Game Boy)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles II: Back From The Sewers (Game Boy)
  • Teenage Mutant Ninja Turtles III: Radical Rescue (Game Boy)

Die Sammlung erscheint im Laufe des Jahres für die PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One, Nintendo Switch sowie für den PC via Steam. Dabei erscheinen die Spiele nicht nur in digitaler Form, sondern auch als physische Version, für die Sammler unter euch.

Mit der Ankündigung präsentierte Konami auch einen ersten Trailer:

Quelle: Konami

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"