NewsPC

Wartales – Update bringt die 4. Region

Aktuell befindet sich das rundenbasierte Open-World-RPG „Wartales“ in der Early Access-Phase. Mit einem neuen Update haben Shiro Games jetzt eine neue Region und neue Features hinzugefügt. Die neue Region heißt Ludern und ist eine Region des Königreichs Harag. Sie soll nicht nur eine der gefährlichsten Umgebungen seit Beginn des Spiels sein, sondern auch extrem versucht.

Ludern soll nicht nur eine der gefährlichsten Umgebungen seit Beginn des Spiels bieten, sondern ist auch extrem verseucht. Spieler müssen sich mit einem Land auseinandersetzen, das zu großen Teilen von der Pest heimgesucht wurde, wobei der Kampf um die Kontrolle zwischen Clans und Fährtenlese im Mittelpunkt des Geschehens steht.

Hier ein Überblick des neuen Features:

  • Verlassenes Dorf. Spieler müssen diese gefährlichen Orte erkunden, ohne Geräusche von sich zu geben. Bevor Spieler das Dorf betreten, müssen sie wählen, welche Begleiter sie für die Erkundung mitnehmen möchten. Wenn Spieler zu viel Lärm machen, tauchen Pestbefallene auf und greifen an.
  • Horden. Eine riesige Gruppe von Pestbefallenen durchstreift das Land. Sie können nicht vernichtet werden – Spieler müssen fliehen, um ihrem Untergang zu entgehen.
  • Neue Lagerelemente, Gegenstände und Handwerksrezepte sind verfügbar.
  • Die Stufengrenze steigt mit den neuen Fertigkeiten auf 9.
  • Alle Tiere können gezähmt werden und jede Spezies verfügt über eigene Fertigkeitsbäume.
  • Neue Kampfregeln: „Die letzten X Runden“ / „Erreiche den Fluchtpunkt“

Die Webseite des Spiels gibt es hier: KLICK! Hier findet ihr „Wartales“ auf Steam: KLICK! Ein paar weitere Informationen über „Wartales“ findet ihr auch bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"