NewsPC

Songs of Conquest – Trailer zum Start der Early Access-Phase

Wie angekündigt, haben Coffee Stain Publishing und Lavapotion jetzt das rundenbasierte Strategiespiel „Songs of Conquest“ in die Early Access-Phase geschickt. Das Spiel wurde von Klassikern aus den 90er-Jahren inspiriert und ist via Steam, GOG und EGS für 29,99 Euro (UVP) erhältlich.

„Es ist fast schon surreal, dass Songs of Conquest in den Early Access geht“, so Carl Toftfelt, Lead Game Designer bei Lavapotion. „Wir arbeiten schon fünf Jahre an diesem Spiel und hoffen, dass die Spieler sehen, wie viel harte Arbeit und Liebe von uns darin steckt. Wir können es gar nicht erwarten zu erfahren, was sie von Songs of Conquest halten – von der Welt, den Fraktionen, dem Kampf und von unserem Map Editor!“
 
„Dass wir miterleben durften, wie Lavapotion diese Reise antrat, um das Spiel zu entwickeln, das sie immer selbst zocken wollten, war fantastisch“, sagte Johannes Aspeby, Produzent und Mitgründer von Coffee Stain Publishing. „Wir möchten dem rundenbasierten Strategiegenre neues Leben einhauchen und können es gar nicht erwarten, Songs of Conquest an der Seite unserer Fans und Spieler mit den Erkenntnissen aus dem Early Access weiterzuentwickeln.“

Die Early Access-Version bietet zwei Singleplayer-Kampagne. Die erste Kampagne folgt einer Ritterin aus Arleon. Cecilia Stoutheart deckt dunkle Machenschaften in ihrer Baronie auf und bekämpft sie. In der zweiten Kampagne werden Spieler Zeuge des erneuten Aufstiegs der Rana-Sumpfstämme, die ihr wahres Erbe entdecken.

Zudem gibt es auch einen Skirmish-Modus, bei dem sich Spieler an ihren Gegnern messen und ihr strategisches Können auf die Probe stellen können. Lokale und Online-Multiplayer-Modi sind ebenfalls verfügbar, genau wie ein Map Editor, der bei der Entwicklung des Spiels zum Einsatz kam und Spielern jede Menge Tools zum Aufbauen ihrer eigenen Abenteuer und Geschichten bieten wird.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK! Ein paar weitere Informationen gibt es auch bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"