NewsPCPlayStation 5Xbox Series X

Tekken 8 – Launch-Trailer betritt die Arena

Bandai Namco Entertainment hat jetzt „Tekken 8“ für PC (Steam), Xbox Series X/S und PlayStation 5 herausgebracht. Der neuste Teil der „Tekken“-Reihe wurde auf der Unreal Engine 5 entwickelt und soll mit neuen Gameplay-Modi, zerstörbaren Umgebungen, 32 Kämpfer und mehr aufwarten.

Tekken 8 – Features

  • „Aggressives“, neues Kampfsystem
    • Der Titel stellt mit dem Heat- und Rage-System ein neues, „aggressives“ Kampfsystem vor, das offensivere Taktiken ermöglicht. Das Spiel enthält 32 komplett unterschiedliche Charaktere, unter denen sich drei gänzlich neue Kämpfer befinden: Azucena, Victor und Reina. Das Spiel stellt außerdem Special Style vor, eine Combo-Hilfe, die während des Kampfes jederzeit aktiviert und deaktiviert werden kann. Das soll vor allem Neulingen einen besonders leichten Einstieg geben, da sie direkt ins Spiel einsteigen können, ohne alle Techniken lernen zu müssen.
  •  The Dark Awakens”-Story-Modus
    • Die Mishima-Saga wird in „The Dark Awakens” fortgeführt. Spielende erwartet das nächste Kapitel der „TEKKEN“-Storyline, inklusive nahtlosem Gameplay, Cutscenes und Kämpfen. Zusätzlich zum Story-Modus gibt es zu allen 32 Charakteren Character Episodes, die mehr über ihre Hintergründe und Ziele enthüllen.
  • Arcade Quest-Modus
    • In diesem neuen Einzelspieler-Modus können Spieler ihre eigenen Avatare kreieren und sich verschiedenen Herausforderungen in unterschiedlichen Arcade-Hallen stellen.
  • TEKKEN Fight Lounge
    • In dieser riesigen virtuellen Lobby können sich Spieler zusammenfinden. Von dieser Lobby aus können verschiedene Modi angesteuert werden, wie beispielsweise TEKKEN Dojo, um zu trainieren, die Arcade-Halle, um gegen Freunde und Spieler aus der ganzen Welt zu kämpfen, der Strandbereich, um TEKKEN Ball zu spielen, oder der Anpassungs-Shop, um die Charaktere oder den eigenen Avatar anzupassen.
  • Super-Geist-Kämpfe
    • Spieler können ihre Fähigkeiten gegen Geister in Super-Geist-Kämpfen unter Beweis stellen. In der TEKKEN Fight Lounge können der eigene Geist, KI-generierte CPU-Gegner mit den Spieledaten des Entwickler-Teams oder Geister anderer Spielenden herausgefordert werden.
  • Mehrspieler-Modus mit Cross-Play-Funktion
    • Das Spiel enthält verschiedene Mehrspieler-Modi, unter anderem den lokalen Versus-Modus, Online-Ranglisten-Modus, Spieler-Matches sowie TEKKEN Ball. Durch die Cross-Play-Funktion wird es Spielenden ermöglicht, auch auf unterschiedlichen Plattformen online gegeneinander anzutreten.

Die offizielle Webseite zu „Tekken“-Reihe findet ihr hier: KLICK! Ein paar weitere Informationen gibt es auch bei uns (siehe hier).

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner