NewsPlayStation 4Xbox One

EA Sports UFC 2 – Mike Tyson als spielbarer Charakter

Mit dem Release von EA Sports UFC 2 im März bringen Electronic Arts die digitale Version der Box-Legende Mike Tyson in das Octagon der Kampfsportsimulation. Während Mike Tyson für Vorbesteller sofort zum Release verfügbar ist, können alle anderen die Ikone im Karriere-Modus auf ihrem Weg zur Hall of Fame freispielen. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister kommt nicht nur mit der größten Schlagkraft aller Kämpfer im Spiel daher, sondern kann in zwei verschiedenen Gewichtsklassen antreten: Halbschwergewicht und Schwergewicht.

Wer an die furiosesten Kämpfer aller Zeiten denkt, kommt an Mike Tyson nicht vorbei und hat ihn ganz oben auf dem Zettel. Vielleicht wäre er bereits zu seiner aktiven Zeit mit den 4-Unzen-Handschuhen in das Octagon gestiegen, wenn MMA schon damals die heutige Popularität genossen hätte – ein irrer Gedanke“, so Creative Director Brian Hayes. „Das ist genau eines der spannenden ‚Was wäre wenn?‘-Szenarien, die wir beim Entwickeln von EA Sports UFC 2 einbeziehen.“

Zwei Versionen von Tyson sind im Spiel verfügbar: „Iron Mike Tyson“ basiert auf dem Aufstieg des Stars zur unbesiegbaren Box-Ikone der 1980er Jahre. „Legacy Mike Tyson“ hingegen ist als Vermächtnis zum Ende seiner phänomenalen Karriere zu verstehen. Vorbesteller der Standard-Edition von EA Sports UFC 2 erhalten „Iron Mike Tyson“, wer sich hingegen für die Deluxe-Edition entschieden hat, erhält sowohl „Iron Mike Tyson“ als auch „Legacy Mike Tyson“. Beide Versionen können auch im Spiel freigeschaltet werden.

„Als großer Fan fühle ich mich geehrt, Teil der EA Sports-Familie zu sein und die Welt des Mixed Martial Arts virtuell zu erkunden“, sagt Mike Tyson. „Ich beobachte die UFC ganz genau und es ist einfach cool zu sehen, wie ich gegen diese fantastischen MMA-Athleten abschneiden würde.“

Das Spiel erscheint am 17. März für Xbox One und PlayStation 4.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"