NewsPC

THQ Nordic kauft alle Franchises von NovaLogic

Mit dem Kauf aller Franchises von NovaLogic erweitert THQ Nordic sein Portfolio mit weiteren bekannten Militär-Serien. Die Spiele von NovaLogic, darunter viele Militär-Simulationen wie die F-22-, die Comanche- und die Delta Force-Serie, haben in den 80er und 2000er Jahren großen Anklang auf dem Markt gefunden.

„Nach 30 Jahren, in denen wir revolutionäre Computer- und Videospiele produziert haben, geben wir diese Tradition voller Stolz an THQ Nordic weiter. Das Team dort besteht aus enthusiastischen Spielern und hat gezeigt, dass es den nötigen Geschäftssinn und das Geschick hat, um die Industrie zu einem dringend notwendigen Reset zu bewegen“, sagt John Garcia, Eigentümer, Gründer und CEO von NovaLogic Inc. „Wir freuen uns, unsere Franchises in so fähige Hände abzugeben.“

„NovaLogic war Vorreiter für Militär-Simulationen und Multiplayer-Shooter mit militärischem Hintergrund und Fahrzeugen und richtete sich damit deutlich an ein erwachsenes Publikum“, sagt Reinhard Pollice, Business and Product Development Director bei THQ Nordic. „Wir sind mit den Neuzugängen für unser Portfolio sehr zufrieden und außerdem sehr gespannt darauf, wie es mit manchen der Franchises jetzt weitergeht. Wir sind zu Gesprächen bereit, falls ein Entwickler mit einem Konzept für einen möglichen Nachfolger auf uns zukommen möchte.“

Folgende bekannte Marken wurden von THQ Nordic erworben:
  • Delta Force Serie
  • Comanche Serie
  • Joint Operations Serie
  • Armored Fist Serie
  • Tachyon: The Fringe
  • F-22 – Serie
  • F-16 Serie
  • NovaLogic Trademark
  • und mehr…

THQ Nordic arbeitet auch weiterhin daran, die Rechte an teils vergessenen Klassikern der Videospielgeschichte zu erwerben. Was das Unternehmen aus Österreich mit den Marken genau vor hat, bleibt offen.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"