GamescomNews

gamescom Award 2017 – Dies sind die Gewinner

Auch dieses Jahr wurden auf der gamescom in Köln Spiele in verschiedene Kategorien ausgezeichnet. Neben der Entscheidung der Expertenjury über die Sieger in insgesamt 21 Kategorien sowie den Best of gamescom award, wurde am 24. August auch der Publikumspreis, der gamescom „Most Wanted“ Consumer award, bekannt gegeben. Die Preisverleihung fand auf der Social Media Stage in der Halle 10.1 statt. Mehr als 100 Einreichungen gingen beim Awardbüro ein, das auch in diesem Jahr von der Stiftung Digitale Spielekultur geleitet wurde.

Den begehrten Best of gamescom award konnte sich in diesem Jahr Super Mario Odyssey sichern. Der Switch-Titel von Nintendo konnte darüber hinaus in gleich drei Jury-Kategorien, darunter Best Family Game und Best Action Game überzeugen. Auch den gamescom “Most Wanted” Consumer award kann Super Mario für sein neues Abenteuer mitnehmen. Weitere Awards gehen unter anderem an Assassin’s Creed Origins von Ubisoft, Mittelerde: Schatten des Krieges von Warner Bros sowie an Kingdom Come: Deliverance von Koch Media.

“Wir arbeiten nun schon seit fünf Jahren an Kingdome Come: Deliverance und wenn es in der Entwicklung mal sehr anstrengend wird, dann verliert man schon mal schnell den Blick für das große Ganze. Dass wir nun den Gamescom-Award für das beste PC-Spiel der Messe gewonnen haben, gibt uns das Vertrauen, dass sich unsere harte Arbeit am Ende auszahlen wird,“ sagt Martin Klima, Executive Producer bei Warhorse Studios. „Das ist eine großartige Bestätigung dafür, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und die Spieler sich dafür begeistern können, was wir machen. Wir sind gerührt und begeistert und wir empfinden die Auszeichnung als Verpflichtung ein Spiel abzuliefern, das die Erwartungen der Spieler erfüllt.“

Die Gewinner der gamescom Awards 2017

Best of gamescom award : Super Mario Odyssey, Nintendo

Global Awards

gamescom award for best add-on/DLC: Battlefield 1: In the Name of the Tsar, Electronic Arts

gamescom award for best booth: Electronic Arts gamescom Booth 2017, Electronic Arts

Platform

Best Console Game Sony PlayStation 4: Assassin’s Creed Origins, Ubisoft

Best Console Game Microsoft Xbox One: Mittelerde: Schatten des Krieges, Warner Bros.

Best Console Game Nintendo Switch: Super Mario Odyssey, Nintendo

Best PC Game: Kingdom Come: Deliverance, Koch Media

Best Mobile Game :Metroid: Samus Returns, Nintendo

Genre

Best Role Playing Game: Ni No Kuni II: Revenant Kingdom, Bandai Namco

Best Racing Game: Forza Motorsport 7, Microsoft

Best Action Game: Super Mario Odyssey, Nintendo

Best Simulation Game: Project CARS 2   , Bandai Namco

Best Sports Game: PES 2018, Konami

Best Family Game: Super Mario Odyssey, Nintendo

Best Strategy Game: Mario & Rabbids Kingdom Battle, Ubisoft

Best Puzzle / Skill Game: God’s Trigger, Techland

Best Social / Online Game: Destiny 2, Activision Blizzard

Best Casual Game: Hidden Agenda, Sony

Best Multiplayer Game: Destiny 2, Activision Blizzard

Best Virtual Reality Game: Fallout 4 VR, ZeniMax

Best Hardware: Xbox One X, Microsoft

Consumer award

gamescom “Most Wanted” Consumer Award: Super Mario Odyssey, Nintendo

Indie award

gamescom Indie Award: Double Kick Heroes, Headbang Club

Mehr als 350.000 Besucher aus 106 Ländern könnte die Messe dieses Jahr verbuchen. Diese konnten sich die Ausstellungen von 919 Unternehmen aus 54 Ländern anschauen. Dies ist ein Zuwachs von 5 Prozent.  Mit 30.700 Fachbesuchern verzeichnete die gamescom einen leichten Zuwachs im Vergleich zu 2016.

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH, Veranstalter der gamescom: „Wir sind begeistert. Die gamescom 2017 hat neue Maßstäbe gesetzt und einen neuen Besucherrekord aufgestellt. Mehr denn je hat sie ihre herausragende, weltweite Bedeutung als 360 Grad Erlebnis-Event und führende Kommunikationsplattform für aktuelle und zukünftige Themen der Computer- und Videospielindustrie unter Beweis gestellt. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns, dass wir Fach- und Privatbesuchern in dieser außergewöhnlichen Form die Faszination des digitalen Entertainments hier in Köln bieten können.“

Felix Falk, Geschäftsführer des BIU, dem Verband der deutschen Games-Branche und Träger der gamescom: „Die gamescom 2017 war ein Erfolg auf allen Ebenen. Der erneute Rekord bei Besuchern und bei der Anzahl der Aussteller sowie die weiter gestiegene Internationalität unterstreichen eindrucksvoll den Status der gamescom als weltgrößtes Event rund um Computer- und Videospiele. Die Eröffnung durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sowie die erstklassig besetzte Wahlkampf-Arena verdeutlichten sowohl den einmaligen Erfolg der gamescom als auch die deutlich gestiegene Anerkennung von Games als wichtigem Wirtschaftsfaktor, Innovationstreiber und Kulturgut.“

Den Abschluss der gamescom-Woche 2017 bildet erneut das beliebte gamescom city festival. Noch bis zum 27. August 2017 heißt es auf dem Neumarkt, dem Rudolfplatz und dem Hohenzollernring: Bühne frei für Games, Music, Street Food. Deutlich über 100.000 Besucher zusätzlich werden zum gamescom city festival in der Rheinmetropole erwartet.

2018 findet die gamescom von Dienstag, 21. August, bis Samstag, 25. August, in Köln statt.

Quelle: Pressemitteilung

Close