Steel Division 2 – Release-Termin und Boni für Besitzer von Normandy 44

Der Indie-Entwickler und Publisher Eugen Systems hat letzte Woche Neuigkeiten rund um ihr Echtzeitstrategiespiel „Steel Division 2“ veröffentlicht. Unter anderem wurde mit dem 4. April der offizielle Release-Termin bekannt gegeben. RTS-Fans, die die Commander Deluxe Edition, General Deluxe Edition oder Total Conflict Edition vorbestellen, erhalten 48 Early Access. Mehr Informationen über die Edition findet ihr hier: KLICK!

Des Weiteren kündigte das Entwicklerteam einen Umfangreichen Bonus für Besitzer des Vorgängers „Steel Division: Normandy 44“ an. Besitzer erhalten eine zusätzliche, exklusive Division mit über 350 zusätzlichen Einheiten des Originaltitels. Mit dabei ist der „Sherman Jumbo“-Panzer der USA, den Infanterie Sturmpanzer „Churchill IV“ der Briten, den „Spitfire Mk9B“ aus Kanada, den „Sherman M4A2“ der Franzosen und mehr. Eine komplette Aufstellung der Divisionen und Einheiten gibt es auf der offiziellen Seite von „Steel Division 2“ auf Steam (siehe hier).

Außerdem wird „Steel Division 2“ jenen, die bereits „ Normandy 44“ besitzen, neue exklusive Einheiten bescheren, darunter:

  • „Long Tom 155“ Feldhaubitze (USA)
  • PIAT Scout (Großbritannien)
  • AEC Matador (Kanada)
  • Panzer III N (Deutschland)
  • Do 217-Bomber (Deutschland)
  • Fw 58-Aufklärer (Deutschland)

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

Steel Division 2 – Back To War Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close