BattleTech – Black Screen Records presst den Soundtrack auf Vinyl

BattleTech
BattleTech

Die Woche startet mit einer Neuankündigung des Musiklabels Black Screen Records, das im schönen Köln beheimatet ist. In der Vergangenheit veröffentlichte das Label diverse Soundtracks von Videospielen auf Vinyl. Mittlerweile vertreibt „BSR“ auch allerhand Sammlerstücke von Musiklabels aus der ganzen Welt.

Mit „BattleTech“ erweitert sich nun die Auswahl bei Black Screen Records. Erneut arbeitet das Label mit den Entwicklern von Harebrained Schemes zusammen, um die Veröffentlichung zu ermöglichen. So veröffentlichte „BSR“ bereits Vinyl zu den Spielen „Shadowrun: Hong Kong“ und „Shadowrun: Dragonfall“, die ebenfalls aus der genannten Spieleschmiede stammten.

Die Musik für „BattleTech“ erschuf der Komponist John Everist, der auch die „Shadowrun“-Spiele musikalisch untermalte. Der Soundtrack von „BattleTech“ erscheint auf zwei Vinyl, die jeweils 180 Gramm auf die Waage bringen. 22 Musikstücke sind auf den Scheiben untergebracht. Für die Käufer steht noch ein digitaler Download bereit, der satte 63 Musikstücke umfasst.

34,99 Euro werden für die Vinyl fällig. Zur Auswahl steht eine schwarz-weiße Variante. Auf ein „audiophiles Schwarz“ verzichtet Black Screen Records hingegen dieses Mal. Dafür gibt es zumindest eine „halb-audiophile“-Version. Des Weiteren könnt ihr euch ein Bundle schnappen, das zusätzlich noch die Vinyl von „Shadowrun: Hong Kong“ und „Shadowrun: Dragonfall“ beinhaltet.

Die Veröffentlichung der „BattleTech“-Vinyl erfolgt voraussichtlich gegen Ende Juli / Anfang August. Den Shop von „BSR“ gibt es unter diesem Link. Wer sich das Spiel ansehen möchte, der kann einen Blick auf die Steam-Seite des Titels werfen.

Quelle: Black Screen Records