Crusader Kings 3 – Das Grand-Strategy-Game geht 2020 in die nächste Runde

Rund acht Jahre nach der Veröffentlichung von „Crusader Kings II“ erhält der erfolgreiche Titel aus dem Hause Paradox Interactive einen Nachfolger. Das Unternehmen kündigte im Rahmen der PDXCON 2019 enthüllte das Unternehmen offiziell „Crusader Kings III“.

Die Veröffentlichung von „Crusader Kings III“ ist für 2020 geplant. Das Spiel erscheint für PC via Steam sowie im Xbox Game Pass für PC. Der neue Teil wird komplett mit 3D-Charaktermodellen und einer noch detaillierteren Karte ausgestattet.

“Crusader Kings III ist eine eindrucksvolle, mittelalterliche Simulation, in dem Spieler jede von uns erdachte Herrscherfantasie ausleben können – doch nicht ohne Herausforderung“, sagt Henrik Fåhraeus, Game-Direktor von Crusader Kings III. „Die enorme Popularität des Vorgängers hat uns sehr zufrieden gestellt, zumal die Benutzerfreundlichkeit nie unser vorrangiges Ziel war. Jetzt haben wir die Chance, ein noch größeres Publikum anzusprechen. “

In den nächsten Monaten möchte Paradox Interactive weitere Details zum Spiel bekannt geben. Wer gerne den aktuellen Teil spielen möchte, der kann sich das Grundspiel komplett kostenlos via Steam in die Bibliothek packen. Auf der offiziellen Webseite von „Crusader Kings“ könnt ihr euch zudem für den Newsletter anmelden und einige Boni mitnehmen. So erhaltet ihr beispielsweise einen kostenlosen DLC für „Crusader Kings II“.

Mit der Ankündigung veröffentlichte Paradox erste Screenshots sowie einen ersten Trailer.

Crusader Kings 3 – Announcement Trailer – An Heir is Born