NewsPCXbox One

The Forgotten City – Release erfolgt im Winter 2020, ein neuer Trailer

„The Forgotten City“ sollte einigen „The Elder Scrolls V: Skyrim“-Spielern unter euch ein Begriff sein. Die Mod, die mehr als zwei Millionen Mal heruntergeladen wurde, wird ein eigenständiges Spiel. Die Ankündigung dazu liegt schon ein ganze Weile zurück und die Entwickler von Modern Storyteller haben in der Zwischenzeit mit Dear Villagers einen geeigneten Publisher gefunden.

Wie die Macher heute verkündeten, wird „The Forgotten City“ im Winter 2020 das Licht der Welt erblicken. Die Veröffentlichung erfolgt für den PC (Steam) und für die Xbox One. Mit der Ankündigung veröffentlichte Modern Storyteller auch einen neuen Trailer, den ihr unter diesen Zeilen begutachten könnt.

Das narrative Spiel, das sich gezielt an Erwachsene richtet, versetzt euch in das Römische Reich. In der Rolle eines Zeitreisenden, der 2.000 Jahre in die Vergangenheit versetzt wird, erlebt man die letzten Stunden von 26 Seelen, die in einer geheimen unterirdischen Stadt versteckt sind.

Das eigenständige Spiel unterscheidet sich natürlich von der Mod. So trifft man auf neue Charaktere, neue Wendungen, neue Rätsel und Herausforderungen. Außerdem wird „The Forgotten City“ mit einem orchestralen Soundtrack untermalt. Die Entwickler engagieren zudem professionelle Synchronsprecher, um das neue Erlebnis abzurunden.

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close