NewsPlayStation 5

Sony gewährt einen Blick in das Innere der PlayStation 5

Im kommenden November wird die PlayStation 5 offiziell veröffentlicht. Während die Vorbestellungen für die Konsole aktuell geschlossen sind, öffnet Sony die PS5 und gewährt einen Blick in das Innere der leistungsstarken Konsole.

Diese Aufgabe übernimmt Yasuhiro Ootori, Executive Vice President des Mechanical Design Departments der Hardware Design Division bei Sony Interactive Entertainment. Im Video, das ihr unter diesen Zeilen sehen könnt, geht Ootori als erstes auf die verschiedenen Anschlüsse der PlayStation 5-Konsole ein, die sich auf der Vorder- und Rückseite befinden. Außerdem könnt ihr sehen, wie der Standfuß angebracht wird.

Interessant wird es, wenn Yasuhiro Ootori die gesteckten Seitenteile entfernt. Diesen Bereich könnt ihr noch ohne Verlust der Garantie betreten, wenn ihr die PS5 vom Staub befreien wollt oder den Flash-Speicher erweitern möchtet. Im weiteren Verlauf wird ein Aufkleber entfernt, der über einer Schraube sitzt. Dies führt zum Verlust der Garantie.

Der gute Mann hat natürlich keine Hemmungen und öffnet die Konsole weiter. So dürft ihr den Lüfter betrachten, der einen Durchmesser von 120 mm eine Breite von 45 mm besitzt. Auch das Ultra-HD-Laufwerk wird ausgebaut und demontiert. Bei der PlayStation 5 ummantelt Sony das Laufwerk mit einem Blechgehäuse und Isolatoren sollen die Geräusche und Vibrationen von den drehenden Discs reduzieren.

Eine weitere Verbesserung ist die Verwendung von flüssigem Metall, das als Wärmeleitmaterial genutzt wird. Dies soll nicht nur die Kühlung verbessern, sondern auch das eintrocknen von herkömmlicher Wärmeleitpaste verhindern.

Einen Artikel zum „Teardown“ der PlayStation 5 gibt es zudem im offiziellen PlayStation Blog.

PS5 Teardown: An up-close and personal look at the console hardware

Quelle: Sony / PlayStation Blog

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"