NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Minute of Islands – Veröffentlichung des Puzzle-Plattformers verschoben

Eigentlich wollten Publisher Mixtvision und Entwickler Studio Fizbin den narrative Puzzle-Plattformer “Minute of Islands” Mitte März 2021 auf den Markt bringen. Aufgrund von technischen Problemen, die während der letzten Testrunde aufgetreten sind, haben die Verantwortlichen die geplante Multi-Plattform-Veröffentlichung von “Minute of Islands” verschoben. Ein neuer fester Veröffentlichungstermin wurde nicht genannt.

„Wir können es kaum erwarten, unser Spiel in freier Wildbahn zu sehen”, sagt Anjin Anhut, Game Director bei Studio Fizbin, „aber wir möchten sicherstellen, dass jeder es in bestmöglichem Zustand genießen kann. Wir hoffen, dass die Spieler*innen sich bald mit unserer Protagonistin Mo auf die Reise durch die fantastische Welt von ‘Minute of Islands’ begeben und selbst herausfinden, was dieses Spiel so besonders macht.“

„Obwohl wir es sehr bedauern, das Erscheinungsdatum von ‘Minute of Islands’ verschieben zu müssen, sind wir überzeugt, dass die zusätzlich benötigte Zeit im Sinne der Spieler*innen ist. Wir freuen uns darauf, ein einzigartiges Spiel zu veröffentlichen, das atemberaubende Art Direction mit emotionalem Storytelling zu einer lang anhaltenden Erfahrung verbindet“, sagt Benjamin Feld, Publishing Director bei Mixtvision.

„Minute of Islands“ entsteht zurzeit für für PC / Mac, PlayStation 4 (kompatibel mit PlayStation 5), Xbox One (kompatibel mit Xbox Series X / S) und Nintendo Switch. Als Spieler schlüpft ihr in die Rolle von Mo. Die erfahrene Mechanikerin lebt mit ihrer Familie auf einer idyllischen Inselgruppe, die einst von geheimnisumwobenen Riesen bevölkert wurde. Ihre übernatürlichen, aber lebenswichtigen Maschinen müssen instandgehalten werden – oder eine allgegenwärtige Bedrohung wird alles vernichten.

Die Homepage des Story-getriebenen Puzzle-Plattformers  findet ihr hier: KLICK! Ein paar zusätzliche Informationen findet ihr auch hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"