NewsPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Hyenas – SEGA und Creative Assembly kündigen Mehrspieler-Shooter an

SEGA und die Entwickler von Creative Assembly (Alien: Isolation, Total War) kündigten heute einen neuen Mehrspieler-Shooter an, der voraussichtlich im Laufe des nächsten Jahres für Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5, PlayStation 4 und PC erscheint.

Das Ende der Welt und die Hyänen

Der kompetitive Shooter namens „Hyenas“ versetzt euch weit in die Zukunft. Eine entwickelte Anti-Schwerkraft-Technologie sorgte dafür, dass Milliardäre zum Mars reisen konnten. Jedoch sorgte die Technologie dafür, dass die Welt, wie wir sie kennen, durch diese zerstört wurde.

Einzig ein schwebender Slum namens „Perineum“ wurde zurückgelassen. Den Reichen interessieren nur noch seltene Waren – Popkultur-Artikel aus dem Leben, die zurückgelassen wurden, mit denen man die schicken Villen auf dem Mars dekorieren kann. In den Weiten des Alls befinden sich riesige Raumschiff-Einkaufszentren, die auch als „Plünderschiffe“ bekannt sind. Jedoch lassen sich die Schiffe nicht so einfach plündern, da sie mit Schlägern, Alarmsystemen und Drohnen vollgestopft sind. Hier kommen die „Hyänen“ ins Spiel, dessen Aufgabe es ist, die kostbare Beute zu plündern – dazu gehören laut der heutigen Ankündigung Objekte wie Panini-Stickeralben, ein SEGA Mega Drive und PEZ-Spender.

In „Hyenas“ kämpft ein Team, bestehen aus drei Personen, gegen vier andere Crews, um die Beute zu schnappen und die Flucht zu ergreifen. Laut Creative Assemble, ist jedes der „Plünderschiffe“ ein Sandkasten mit ineinandergreifenden Systemen. So sollen schier endlose Möglichkeiten für die Teams zur Verfügung stehen, die Umgebung, Sicherheitsnetzwerke, Schläger und die konkurrierenden Crews zu ihrem Vorteil auszunutzen. Des Weiteren werden die Kämpfe unter anderem in umschaltbaren Anti-Schwerkraft-Zonen ausgetragen.

Alpha-Test und kein „Pay-to-Win“

Mit der Ankündigung von „Hyenas“ wurde nicht nur ein Trailer veröffentlicht, sondern auch gleich der Alpha-Test auf dem PC gestartet, um das Feedback der Spieler einzuholen. Dies sei laut Creative Assembly nötig, damit es „Hyenas“ mit den großen Games der Branche aufnehmen kann. Wie die Entwickler weiter mitteilte, soll der Shooter keine „Pay-to-Win“-Mechanik enthalten.

„Wir glauben, dass der Schlüssel zum Erfolg eines modernen Shooters darin liegt, zu verstehen, was die Spieler sehen wollen und wohin sie ihr Erlebnis führen soll. Wir wissen, dass wir etwas Interessantes zu bieten haben, aber wir wissen auch, dass die Chancen gegen uns stehen“, erklärte Executive Producer David Nicholson. „Um es mit den größten Spielen der Branche aufnehmen zu können, müssen wir die Meinung der Spieler hören – direkt und frühzeitig. Wenn jemand dabei ist, dann wollen wir diese Person auch mitnehmen. Deshalb starten wir nach der heutigen Ankündigung auch den ersten unserer öffentlichen Alpha-Tests.“

Wer sich für den Alpha-Test anmelden möchte, der sollte der offiziellen Webseite einen Besuch abstatten, die ihr hinter diesen Link vorfinden könnt. Dort gibt es zudem noch weitere Informationen zum Spiel.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"