NewsPC

Mirage: Arcane Warfare – „Gladiator“-Update mit neuen Maps, Fähigkeiten und mehr

Torn Banner Studios hat jetzt das erste Update nach dem Release von „Mirage: Arcane Warfare“ veröffentlicht. Das kostenlose Update „Galdiator“ beinhaltet neue Waffen und zwei neue 3vs3 Arenen (The Pit und Old Arena) sowie die Übersetzung in zehn zusätzliche Sprachen. Damit ist Mirage: Arcane Warfare jetzt neben Englisch und Russisch auch in Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch (traditionell und vereinfacht), Japanisch, Koreanisch sowie Portugiesisch (Portugal und Brasilien) spielbar.

Hinzu können Server jetzt erstmals durch Bots verstärkt werden. Auf ausgewählten 6vs6 und 3vs3 Karten und Modi werden AI Gegner hinzugefügt oder herausgenommen, wenn Spieler ein Match verlassen oder hinzukommen.

Des Weiteren bekommt die Taurant Klasse ein neues Zweihandschwert, während andere Charaktere neue magische Fähigkeiten erhalten, mit denen sie Feinde schwächen können. Alchemancer bekommen „Depth Carge“, wodurch sie eine Reihe von Explosionen vor sich auf den Boden zaubern können. Vypress bekommen die Nahkampfattacke „Pincer“. Vigilist können sich mit der „Surround Parry“ eine magische Schutzbarriere vor Angriffen schützen.

Für Veteranen der höheren Ränge werden im „Gladiator“-Update zudem mit speziellen Inhalten belohnt. Neue Rüstungs-Varianten können freigeschaltet werden, wobei es pro Team verschiedene Farbabstufungen gibt.

Das Multiplayer Action-Kampfspiel erschien im Mai auf Steam. Die Patch Notes zum aktuellen Update gibt es hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Close