NewsNintendo Switch

SEGA bringt mit „SEGA Ages“ einige Klassiker zurück auf die Nintendo Switch

Im Rahmen der SEGA Fes 2018, die am vergangenen Wochenende stattfand, kündigte das Unternehmen nicht nur an, dass die Spiele „Shenmue“ und „Shenmue II“ ihre Rückkehr feiern, sondern auch weitere Klassiker das Licht erneut das Licht der Welt erblicken werden. Dieses Mal allerdings für die Nintendo Switch.

Unter den Namen „SEGA Ages“ wird die ursprünglich veröffentlichte Sammlung „SEGA Ages Vol. 1 Shukudai ga Tant-R“, die im Jahre 2017 für den SEGA Saturn in Japan veröffentlicht wurde, erneut erscheinen. Die Serie erschien auch im Westen als „SEGA Ages: Volume 1“, einer Sammlung von verbesserten Ports von Spielen wie „Space Harrier“, „OutRun“ und „After Burner II“

Für die Nintendo Switch wird die Sammlung neu gestartet. So sollen Ports des Sega Master System, Sega Mega Drive und Arcade-Spielen für die aktuelle Generation bereit stehen. Für die Portierung der Sammlung ist das Entwicklerstudio M2 verantwortlich.

Bislang ist bekannt, dass „SEGA Ages“ die Master System-Fassungen von „Phantasy Star“ und „Alex Kidd in Miracle“ World und die Mega Drive-Spiele „Thunder Force IV“, „Sonic the Hedgehog“ sowie die Arcade-Version von „Gain Ground“ enthalten wird. Die Veröffentlichung soll im Sommer für die Nintendo Switch erfolgen. Einen genauen Termin gibt es jedoch noch nicht.

Quelle: Pressemitteilung

Close