GamescomNewsPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Call of Duty: Black Ops Cold War – Release-Termin, Trailer und mehr

Activision hat jetzt „Call of Duty: Black Ops Cold War“ offiziell für PC (Battle.net), Xbox One, Xbox Series X, PlayStation 4 und PlayStation 5 angekündigt. Im Rahmen der Ankündigung wurde nicht nur der erste Trailer präsentiert, sondern gleich der Release-Termin verraten. So erscheint der neuste Teil der CoD-Shooter-Reihe am 13. November 2020. Ein Release-Termin für die neuen Konsolen stehen noch nicht fest.

Der First-Person-Shooter wird eine Einzelspieler-Kampagne, Multiplayer (Reveal folgt am 9. September) sowie einen Zombie- und Warzone-Modus bieten. In der Kampagne werden Spieler in den Kalten Krieg der 1980er Jahre geführt. Dort wird man auf historische Figuren treffen, während man an markanten Orten rund um die Welt kämpft. Unter anderem geht es nach Ost-Berlin, Vietnam, Türkei und dem KGB-Hauptquartier.

Zu den weiteren Featuren gehören Crossplay, Crossgen und plattformübergreifender Fortschritt. Außerdem gibt es wieder einen Battle Pass, mit dessen Kauf man Inhalte verdienen und neue Gegenstände freischalten. Auch nach dem offiziellen Release sollen weitere Inhalte, wie Mehrspieler-Karten und -Modi erscheinen.

Neben der Standard Edition des Spiels, werden Activision, Treyarch, Infinity Ward und Beenox auch eine Ultimate Edition anbieten. Beide Editionen bieten eine Vorabzugang zur offenen Beta, das Konfrontation-Waffenpaket und das „Woods-Operator-Pack“ zur sofortigen Nutzung in „Modern Warfare“ und „Warzone“.

Die Ultimate Edition bieten zudem den Battle Pass für die ersten Saison und 20 Stuffensprünge. Hinzu kommt das „Luft, Land & Meer“-Paket, das drei thematische Pakete beinhaltet. Jedes der drei Pakete enthält einen Operator- und Fahrzeug-Skin sowie einen Waffen-Bauplan.

Die Homepage von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ findet ihr hier: KLICK!

𝙲𝚊𝚕𝚕 𝚘𝚏 𝙳𝚞𝚝𝚢®: 𝙱𝚕𝚊𝚌𝚔 𝙾𝚙𝚜 𝙲𝚘𝚕𝚍 𝚆𝚊𝚛 - 𝚁𝚎𝚟𝚎𝚊𝚕 𝚃𝚛𝚊𝚒𝚕𝚎𝚛

𝙿𝚎𝚛𝚜𝚎𝚞𝚜 𝙱𝚛𝚒𝚎𝚏𝚒𝚗𝚐 𝙲𝚒𝚗𝚎𝚖𝚊𝚝𝚒𝚌 - 𝙾𝚏𝚏𝚒𝚌𝚒𝚊𝚕 𝙲𝚊𝚕𝚕 𝚘𝚏 𝙳𝚞𝚝𝚢®: 𝙱𝚕𝚊𝚌𝚔 𝙾𝚙𝚜 𝙲𝚘𝚕𝚍 𝚆𝚊𝚛

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"