NewsPCPlayStation 4PlayStation 5StadiaXbox OneXbox Series X

Assassin’s Creed Valhalla – Jul-Saison mit neuen Inhalten gestartet

Gestern war der Startschuss für die erste Saison in „Assassin’s Creed Valhalla“. Die drei Monate laufende „Jul“-Saison wird neue Inhalte und In-Game-Events bereithalten, die allen Spieler kostenlos zu Verfügung stehen werden.

Zum Start lädt das Spiel zum Julfest ein. Das In-Game-Event findet in einem speziellen Bereich der Siedlung statt und kann noch bis zum 7. Januar entdeckt werden. Während des Julfestes können Spieler an den Feierlichkeiten mit einem neuen Trinkspiel, einem Bogenschießen-Minispiel, einem Faustkampfturnier und zwei neuen Charakterquests teilnehmen. Darüber hinaus können Spieler exklusive Belohnungen erhalten, darunter ein neues Ausrüstungsset, Siedlungsdekorationen und vieles mehr.

Um an dem Julfest teilzunehmen, gilt es England zu erreichen und einen der ersten Erzählbögen abzuschließen, entweder „Grantebridgescire“ oder „Ledecestrescire“. Das Festival wird dann automatisch ausgelöst, wenn die Siedlung besucht wird.

Im Februar wird die „Jul“-Saison weitere Inhalte in Form eines Updates liefern. Hier eine Übersicht:

  • Fluss-Raubzüge: Basierend auf Valhallas Plünderungs-Kernmechanik, bietet dieser Modus ein dynamisches und herausforderndes Erlebnis mit hohem Wiederspielwert. Da die Fluss-Raubzüge stark von den Rekruten der Jomsviking abhängen, können Spieler Jomsviking von ihren Freunden online rekrutieren, um eine ganze Crew zu übernehmen. Der Fluss-Raubzüge-Spielmodus bietet Raids mit höheren Einsätzen und unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
  • Ränge der Jomswikinger: In Season 1 erscheint ein Update der Jomswikinger-Funktion, mit dem Spieler EP und einen höheren Rang erreichen können – je höher der Rang des Leutnants ist, desto mehr Silber können Spieler verdienen, wenn sie von anderen Spielern rekrutiert werden.
  • Weitere neue Fähigkeiten und Belohnungen.

Weitere Informationen über „Assassin’s Creed Valhalla“findet ihr auf der offiziellen Webseite (siehe hier) und hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"