NewsPlayStation 4PlayStation 5

PS Plus im Januar 2024 mit A Plague Tale: Requiem, Evil West und Nobody Saves the World

Das neue Jahr startet für PlayStation Plus-Mitglieder mit einem Knall und viel Action, da Sony die erwarteten Spiele für den ersten Monat des Jahres 2024 enthüllt hat. Unter den Titeln, die ab dem 02. Januar bis zum 05. Februar verfügbar sein werden, sind Veröffentlichungen wie „A Plague Tale: Requiem“, „Evil West“ und „Nobody Saves the World“.

A Plague Tale: Requiem | PS5: Die Fortsetzung des Abenteuers „A Plague Tale: Innocence“ führt die Geschwister Amicia und Hugo in neue, gefährliche Regionen. Auf der Flucht vor Tod und Zerstörung suchen sie eine prophezeite Insel, um Hugos Schicksal zu ändern.

Evil West | PS4, PS5: Im düsteren Wilden Westen zieht ihr gegen eine vampirische Bedrohung in den Krieg. Um das Ziel zu erreichen stehen euch verschiedene Waffen und Gadgets zur Verfügung.

Nobody Saves the World | PS4, PS5: In diesem Action-RPG schlüpft ihr in die Rolle von „Nobody“ und müsst, wie der Titel vermuten lässt, die Welt retten.

Bis zum 01. Januar haben Mitglieder außerdem noch die Chance, die aktuellen Spiele wie „Lego 2K Drive“, „PowerWash Simulator“ und „Sable“ ihrer Bibliothek hinzuzufügen. Verfügbar sind alle Spiele im PlayStation Store.

Die PlayStation Plus-Spiele im Januar 2024

  • A Plague Tale: Requiem
  • Evil West
  • Nobody Saves the World

Die PlayStation Plus-Spiele im Dezember 2023

  • LEGO 2K Drive
  • Powerwash Simulator
  • Sable

Quelle: PlayStation Blog

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner