Birds of Steel – DLC Packs veröffentlicht

Konami veröffentlicht heute zwei neue DLC-Pakete für die Luftkampfsimulation Birds of Steel. Kaufen könnt ihr sie via PlayStation Network und Xbox LIVE Arcade. Neben neuen Flugzeugen, bringen die Pakete nue Karten und Missionen mit.

Folgende Inhalte haben die DLCs an Bord (Herstellerangaben):

The Battle of Britain: Dieser DLC ergänzt die Missionen des Spiels um die Kampagne Battle of Britain. Diese bietet fünf fordernde Einzelmissionen, drei neue Karten für Gefechte gegeneinander, neues Layout für den Missions-Editor und die neue Dynamische Kampagne. Der DLC fügt dem jeweiligen User-Profil zudem 42.000 der sogenannten Lion Credits hinzu, mit deren Hilfe weitere Inhalte heruntergeladen und neue Flugzeuge freigeschaltet werden können.

Planes Pack 1:
Dieser DLC beinhaltet vor allem neue Flugzeuge, darunter Republic Aviations P-47 Thunderbolt sowie die Vought OS2U Kingfisher; beide Maschinen sind – wie das komplette Line Up an Flugzeugen in Birds of Steel – überaus authentisch gestaltet. Auch die neuen Flugzeuge können innerhalb des Missions-Editors genutzt werden sowie für die Dynamische Kampagne und Mehrspieler-Modi. Dieser DLC ergänzt das Profil des Users um 30.000 Lion Credits.

Battle of Britain könnt ihr zum Preis von 5,99 Euro erwerben. Das Planes Pack ist für 4,99 Euro bzw. 400 Microsoft Punkte erhältlich.

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Black Mirror

Black Mirror – THQ Nordic verkündet Reboot der Adventure-Serie

Im Jahre 2013 erwarb der schwedische Publisher Nordic Games viele Marken des insolventen Unternehmens THQ. Erst …