Gwent: The Witcher Card Game – Die Nilfgaarder erhalten Anfang Februar den Einzug ins Spiel

CD Projekt RED, die Macher hinter der Witcher-Serie, kündigten die erste Erweiterung für das Free-2-Play Kartenspiel „Gwent: The Witcher Card Game“ an, das sich derzeit in der geschlossenen Beta-Phase befindet.

Mit den Nilfgaard wird das Spiel um eine weitere Fraktion erweitert. Die vierte Fraktion im Bunde, die sich neben den Nördlichen Königreichen, Skellige, Scoiatael und der Monster einreiht, erweitert die Gesamtanzahl der Karten um 60 Exemplare. Am 06. Februar wird das kostenlose Update für „Gwent: The Witcher Card Game“ veröffentlicht.

Als Teil eines großen, inhaltlichen Updates, bringt Nilfgaard einen neuen Stil ins Spiel – die Beibehaltung der Kontrolle über das Schlachtfeld. Die Fraktion gibt Spielern eine ganze Reihe neuer Spielmechaniken an beziehungsweise in die Hand und lässt einen gegnerische Karten aufdecken, die Reihenfolge der vom Gegner gespielten Karten verändern und bietet zudem durch den cleveren Einsatz unloyaler Karten (also Karten, die auf der Seite des Gegners gespielt werden) trickreiche neue Spielvarianten an.

Ihr könnt euch weiterhin für die Beta anmelden. Folgt dazu einfach diesem Link.

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Mirage: Arcane Warfare

Mirage: Arcane Warfare – Release-Termin bekannt, Chivalry kostenlos

Im Zuge der Vorbereitungen zur geschlossen Beta von „Mirage: Arcane Warfare“ veröffentlichten die Entwickler der …