NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

My Hero One’s Justice – Weitere Charaktere bestätigt

Vor kurzem hat Bandai Namco Entertainment Europe weitere Charakter für „My Hero One’s Justice“ (auch bekannt als „My Heroe Game Project“) angekündigt. So werden Fumikage, Eijiro und Kyoka dem Roster beitreten. Das Spiel soll noch dieses Jahr für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC (Steam) erscheinen.

Fumikage ist einer der stärksten Schüler der Klasse 1-A. Seine Macke „Dark Shadow“ lässt ihn zum Wirt eines empfindungsfähigen Schattenmonsters werden, welches er aus seinem Körper materialisieren kann. Fumikage kann es beim Kampf als Rüstung nutzen. Seine Macke ist sehr mächtig, hat aber einen gewaltigen Nachteil: verliert er die Kontrolle, verletzt er seine Mitmenschen.

Eijiro ist ein gutherziger Schüler, der davon träumt, ein furchtloser Held zu werden. Eijiros Macke gibt ihm die Kraft, jedes Körperteil zu verstärken und zu schärfen. Diese Fähigkeit beschützt ihn nicht nur vor physischen Angriffen, sondern macht ihn auch stärker.

Kyoka interessiert sich hauptsächlich für Musik, vor allem Rock. Sie hat die Macke ihrer Mutter geerbt. Diese ermöglicht es ihr, mithilfe ihrer Ohrstecker Schwallwellen zu erzeugen, die große Zerstörungen anrichten können. Außerdem kann sie die Stecker im Kampf als Peitschen verwenden.

„My Hero One’s Justice“ basierend auf dem Manga aus dem beliebten Magazin „Weekly Shonen Jump“. Der Arena Brawler wird Spielern ermöglichen, die Fähigkeiten der beliebtesten Charaktere wie Izuku „Deku“ Midoriya, Katsuki „Katchan“ Bakugo, All Might und vielen weiteren zu testen.

Quelle: Pressemitteilung

Close