NewsPC

BattleTech – Erste Erweiterung namens „Flashpoint“ angekündigt

Nach dem Release im April erhält das rundenbasierte Strategiespiel BattleTech im November seine erste Erweiterung. Mit der Erweiterung „Flashpoint“ bringen Paradox Interactive und Harebrained Schemes drei neue Mechs (inklusive Hatchetman), ein Tropen-Biom sowie der neuen Missionsart „Target Acquisition“, wo man mit leichten und mittleren Mechs die Kontrolle über drei Gebiete übernehmen muss. Abgerundet wird die Erweiterung mit dem namensgebenden Feature: den Flashpoints.

Bei den „Flashpoints“ handelt es sich um Kurzgeschichten, die aus prozeduralen Söldnermissionen bestehen, die mit neuen Crew-Unterhaltungen, besonderen Ereignissen, kritischen Entscheidungen und wertvollen Belohnungen aufwarten. Für mehr Herausforderung werden manche Flashpoint-Geschichten fortlaufende Einsätze beinhalten, zwischen denen man die Mechs nicht reparieren kann.

„Die Flashpoint-Geschichten geben uns die Flexibilität, um eine riesige Vielfalt an Erfahrungen zu entwickeln – mit unterschiedlichen Abläufen, Ereignissen, Herausforderungen, Entscheidungen, Belohnungen usw. Wir kombinieren dabei Core-Gameplay-Mechaniken auf eine ganz neue Art und Weise, um noch tiefgründigere Inhalte zu erschaffen“, erklärt Mitch Gitelman, BattleTech Game Director und Mitbegründer von Harebrained Schemes. „Diese anspruchsvolleren, langfristig ausgelegten Ziele sind ein wunderbares interaktives Storytelling-Tool, das unserer Meinung nach bei Fans genau ins Schwarze trifft“, so Jordan Weisman, CEO und Schaffer von BattleTech.

Während weitere Informationen in den nächsten Wochen veröffentlicht werden, gibt es mit dem ersten Trailer einen kleinen Vorgeschmack:

Quelle: Pressemitteilung

Close