Everspace 2 – Die Kickstarter-Kampagne wurde gestartet

Everspace 2
Everspace 2

Nach einer kleinen Verschiebung hat Rockfish Games jetzt die Kickstarter-Kampagne für „Everspace 2“ gestartet. Das Basis-Finanzierungsziel liegt bei 450.000 Euro und soll bis zum 4. November 2019 gesammelt werden. „Everspace 2“ ist der offizielle Nachfolger des Open-World-Space-Shooters „Everspace“, der ebenfalls durch eine erfolgreiche Kickstarter-Kampagne mit mehr als 420.000 EUR im Jahr 2015 finanziert wurde.

Durch die Kickstarter-Kampagne wird die finanzielle Unabhängigkeit des Studios weiter abgesichert, um zu jedem Zeitpunkt die volle kreative Kontrolle während der Produktion sicherzustellen und im Erfolgsfall den Umfang des Spiels durch die Freischaltung von Stretch Goals sogar noch vergrößern zu können.

„Wir machen erneut einen Kickstarter, um unseren größten Fans die Möglichkeit zu bieten, frühzeitig auf die Entwicklung des Spiels Einfluss zu nehmen“, so Michael Schade, CEO und Mitgründer von Rockfish Games. „Natürlich haben wir auch noch jede Menge Ideen, mit denen wir das Grundspiel erweitern können. Von New Game+ bis hin zu riesigen Weltraumungeheuern ist alles Mögliche dabei und wir sind sehr gespannt, wie viele Stretch Goals unsere Community freischalten wird.“

Hier findet ihr die Kickstarter-Kampagne: KLICK!

Der zweite Teil soll sowohl im Bereich Qualität als auch Umfang den Vorgänger deutlich übertreffen. Anstatt der bisherigen Roguelike Spielmechanik wird bei „Everspace 2“ das Open-World-Gameplay mit klassischen RPG-Elementen sowie das erweiterte Storytelling im Vordergrund stehen. Dank den erweiterten Perks sowie einem neuen, klassenbasiertem Spielerschiff-System mit dutzenden von Modellen können Spieler ihr Raumschiff zudem ähnlich einer klassischen RPG-Charakterentwicklung vollständig an ihren individuellen Spielstil mit Waffen, Panzerungen oder Ausrüstungsgegenständen anpassen.

Die Story der mehr als 20-stündigen Kampagne schließt an der Geschichte des Vorgänger an. Als einer der überlebenden Klonpiloten steht der Spieler zunächst vor den Scherben seiner Vergangenheit: Das Klonprogramm wurde eingestellt, die Kolonialbehörden haben ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt und nachdem Sterben nun den endgültigen Tod ohne Rückkehr bedeutet, bekommt die Suche nach dem Sinn des Lebens auf einmal eine ganz neue Bedeutung. Doch das Schicksal hat große Pläne und schon bald entdeckt der Spieler, was es bedeutet, sich von einem ehemaligen Militärklon zu einem Mensch mit Persönlichkeit zu entwickeln.

Wie im Vorgänger sollen rasante Weltraumkämpfe die Spieler erwarten. Um die erzählerische Qualität der Kampagne mit unzähligen Nebenmissionen sicherzustellen, arbeitet das Entwicklerteam von Rockfish Games zudem mit kreativen Köpfen wie beispielsweise Joshua Rubin zusammen, der bereits an AAA-Produktionen wie „Destiny“, „Assassin’s Creed II“, und „The Walking Dead“ mitwirkte. Als externe Entwicklungspartner werden zudem Streamline Studios und Volta an dem Projekt mitwirken.

Der Titel befindet sich derzeit im Prototypenstadium und konnte in Form einer Demoversion bereits auf der gamescom 2019, der Pax West sowie der Tokyo Game Show angespielt werden. Kickstarter-Unterstützer werden diese nach einer erfolgreichen Kampagne noch in diesem Jahr auf Steam erhalten. Eine Early Access-Phase (Steam) ist aktuell für September 2020 geplant. Die Veröffentlichung der Vollversion soll im zweite Halbjahr 2021 für PC, PlayStation 4 und Xbox One geschehen.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

EVERSPACE 2 Kickstarter Campaign

Quelle: Pressemitteilung