NewsPCPlayStation 4Xbox One

Wasteland 3 – Trailer gewährt einen Blick auf den kooperativen Modus

Am kommenden Freitag, den 28. August 2020, veröffentlichen Entwickler inXile Entertainment und Publisher Deep Silver das Endzeit-Rollenspiel „Wasteland 3“. Kurz vor der Veröffentlichung zeigen die beiden Unternehmen einen neuen Trailer, der den kooperativen Modus in den Fokus rückt.

Bislang verzichtete die „Wasteland“-Serie auf einen Mehrspieler-Modus. Dieser Umstand ändert sich jedoch mit dem dritten Teil. So könnt ihr die eisigen Weiten Colorados mit einem Freund erkunden. Jeder Spieler übernimmt ein Ranger-Squad im Mehrspieler-Modus von „Wasteland 3“ und kann eigene Missionen angehen. Die begonnene Koop-Kampagne kann auch alleine weitergeführt werden – was aber die Fortschritte eures Freundes gegebenenfalls stört, da die Welt sich nach den Entscheidungen des Host richtet.

„Wasteland 3“ lässt euch abermals in die Rolle der Desert Rangers schlüpfen. Diese Gesetzeshüter kämpfen in einer post-nuklearen Welt darum, die Zivilisation aus der Asche der verbrannten Welt auferstehen zu lassen. Das Spiel verlässt dabei die staubige Hitze des amerikanischen Südwestens und tauscht diese gegen die nicht minder tödliche Kälte Colorados. Wichtig ist, dass „Wasteland 3“ eine eigenständige Story bietet. Das bedeutet, dass ihr ohne Vorwissen in die neue Welt eintauchen könnt.

„Wasteland 3“ erscheint am 28. August 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Xbox Game Pass und PC (Steam, GOG, Microsoft Store).

Wasteland 3 - Co-op Trailer

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"