NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

Railway Empire – „Japan“-DLC für nächste Woche angekündigt

Die Teams von Kalypso Media und Gaming Minds Studios werden nächste Woche einen neuen DLC für die Tycoon-Simulation „Railway Empire“ veröffentlichen. Wer den DLC auf PC, PlayStation 4 oder Xbox One kauft, wird sein Eisenbahnimperium im der Land der aufgehenden Sonne errichten können.

Im „Japan“-DLC findet ihr euch im späten 19. Jahrhundert wieder, wo die industrielle Revolution unmittelbar bevorsteht und das japanische Volk den lautstarken Wunsch nach einem landesweiten Eisenbahnetzwerk äußert. Dieser Wunsch ist nach der erfolgreichen Meiji-Restauration nun Realität geworden und die Menschen aus den ehemals feudalen Regionen sehnen sich danach, in die wachsenden Metropolen zu reisen.

„Railway Empire – Japan“ wird die beiden neuen Szenarien „Aufgehende Sonne“ (1870 – 1890) und „Verwundene Pfade“ (1900 – 1920) beinhalten. Hinzu kommen drei Japan-Maps (Gesamt, Zentral und Süd), die im Freien Spiel und Sandbox-Modus verfügbar sein werden. Natürlich gibt es auch neue Fahrzeuge führe eure digitalen Schienen. Insgesamt gibt es acht historische Loks. Darunter finden sich die D51 Degoichi, die Class 9600 Kyuroku oder die Class 8620 Hachiroku.

Mit der Hilfe der neuen Loks können die 28 neuen handelbaren Waren (z.B. Sake und Reis) in die 35 neuen Städte transportiert werden. Zusätzlich kommt das neue Ticket-Feature, das auf allen Maps spielbar ist. Das neue System bietet Optionen zur Interaktion mit Ihren Fahrgästen – so halten Sie Touristen und Pendler mit Serviceleistungen bei Laune.

Zu guter Letzt gibt es auch was für eure Augen und Ohren. Dazu gehören 11 historsiche Sehenswürdigkeiten Japans (z. B. die Burg von Osaka, die Höllen von Beppu und der Itsukushima-Schrein) und neue Musikstücke, einzigartige japanische Themengebäude und überarbeitete Charakter-Miniportraits.

Der neue DLC erscheint am 7. Mai 2021 und ist ab heute exklusiv über den Kalypso Store (siehe hier) mit einem 17-prozentigen Rabatt für 9,95 Euro (11,99 Euro UVP) vorbestellbar. Zudem ist der DLC hier auf Steam zu finden: KLICK!  „Railway Empire – Japan“ wird ebenfalls ab Release über EGS, PlayStation Store und Microsoft Store erhältlich sein. Eine Nintendo Switch Version folgt später dieses Jahr.

Weitere Informationen über „Railway Empire“ und dessen DLCs findet ihr auf der Homepage des Spiels (siehe hier) und hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"