BlizzConNewsPC

World of Warcraft: Mists of Pandaria angekündigt und Trailer

Blizzard Entertainment, Inc. im Rahmen der BlizzCon die vierte Erweiterung von World of Warcraft bekanntgegeben. Das MMORPG wird um World of Warcraft: Mists of Pandaria erweitert. Mit der neuen Erweiterung werden die Pandaren, welche zuerst in Warcraft III aufgetaucht sind, als spielbares Volk eingeführt. Zudem wird es gibt eine neue Klasse geben. Spieler können den Mönch als Klasse wählen. Dieser ist auf  Kampfkünste spezialisiert und kann als Schadensklasse, Heiler oder Tank eingesetzt werden.

„Seit dem Start von World of Warcraft wollten die Spieler die Pandaren im Spiel sehen und wir freuen uns, dieses Volk endlich in angemessener Weise nach Azeroth zurückbringen zu können“, so Mike Morhaime, leitender Geschäftsführer und Mitbegründer von Blizzard Entertainment. „Zusätzlich zu dem neuen spielbaren Volk und der neuen Klasse beinhaltet Mists of Pandaria viele neue Spielinhalte und es ist uns eine große Freude, sowohl auf der BlizzCon als auch danach weitere Informationen bekanntzugeben.“

In der kommenden Erweiterung können Spieler den lange verlorenen Kontinent Pandaria erkunden, der seit der Zerschlagung Azeroths vor mehr als zehntausend Jahren vor der Welt versteckt war. Als Folge des Kataklysmus, der in der dritten Erweiterung von World of Warcraft stattgefunden hat, treten Pandarias Helden nun aus den üppigen Wäldern und wolkenverhangenen Bergen ihrer Heimat hervor, um an der Seite der Allianz oder der Horde im nahenden Krieg zu kämpfen und die außergewöhnlichen Geheimnisse ihrer uralten Kampfkünste zu teilen. Zu dem Zeitpunkt, als die Entdeckung dieser neuen Welt die Spannungen zwischen den beiden Fraktionen bis auf das Äußerste treibt, werden die Spieler aufgefordert, die exotischen Weiten Pandarias zu erforschen, Kontakt zu den fremdartigen einheimischen Kreaturen herzustellen und die weltverändernden Geheimnisse zu entdecken, die seit Jahrtausenden im Nebel verborgen waren.

Neue Features der vierten Erweiterung des Spiels beinhalten:

  • Ein neues spielbares Volk – die Pandaren: Erlebt die Abenteuer Azeroths als erstes neutrales Volk in World of Warcraft und entscheidet euch, ob ihr auf der Seite der Allianz oder der Horde kämpfen wollt.
  • Eine neue spielbare Klasse – der Mönch: Entdeckt die Geheimnisse pandarischer Kampkünste und stürzt euch als Schadensklasse, Tank oder Heiler in die Schlacht.
  • Stufenbegrenzung auf 90 erhöht: Lernt mächtige neue Zauber und Fähigkeiten, während ihr unbekannte Gebiete erforscht und herausfordernde neue Spielinhalte meistert.
  • Neue Gebiete: Erkundet die für hochstufige Charaktere erschaffenen exotische Gebiete Pandarias wie die üppigen Jadewälder und den gefährlichen Kun-Lai Gipfel, und entdeckt das Geheimnis der Wandernden Insel.
  • Szenarien: Versammelt eure Freunde und erreicht gemeinsam Ziele wie das Errichten einer Verteidigung gegen einfallende Monster in dieser flexiblen neuen Herausforderung im PvE.
  • Herausforderungsmodus für Dungeons: Meistert den ultimativen 5-Spieler-Wettkampf gegen die Zeit und verdient euch Prestige-Belohnungen in einem neuen Dungeonmodus, der euren Willen und eure Koordination testet.
  • Haustierkämpfe: Fordert die Haustiere anderer Spieler mit euren eigenen in einem neuen taktischen Minispiel heraus und erfahrt, wer König oder Königin dieser kleinen Schlachtfelder ist.
  • Neues Talentsystem: Individualisiert euren Charakter mit dem überarbeiteten und verbesserten Talentsystem, so dass er noch besser eurer Spielweise entspricht.

Wann das vierte Addon erscheint, ist noch nicht bekannt.

Offizielle Website zum Addon: http://eu.battle.net/wow/de/game/mists-of-pandaria//

Quelle: Pressemitteilung

Close