NewsPCPlayStation 3PlayStation 4Xbox 360Xbox One

Battlefield 4 – Final Stand-DLC erscheint in der nächsten Woche

Final Stand ist der letzte DLC, den EA und DICE für den Shooter Battlefield 4 veröffentlichen werden. Nach einer längeren Testphase steht nun der Release-Termin fest. Am 18. November dürfen die Spieler, die im Besitz einer Premium-Mitgliedschaft sind, sich auf die neuen Schlachtfelder begeben.

Der Final Stand-DLC bringt vier neue Mehrspieler-Karten mit sich, die euch in eine arktische Landschaft in Russland versetzen. Auf Operation Whiteout erwartet euch die Kälte von Sibirien, während ihr auf der Karte Hammerhead eine geheime U-Boot Basis erkundet. In Hangar21 dürft ihr einen kleinen Blick auf die Zukunft von Battlefield werfen. Und auf Kareliens Riesen erwartet euch neben einem offenen Schlachtfeld eine Waffenfabrik, die einige Prototypen bereithält.

Der DLC beinhaltet zudem neue Waffen, Gadgets und Fahrzeuge. Zu den neuen Waffen gehört unter anderem die Rorsch MK-1 Railgun, die ein kraftvolles Geschoss aus kinetischer Energie verschießt. Mit dem Schwebepanzer, der acht experimentelle Rückstoßtriebwerke besitzt, dürft ihr euch über die unebenen Landschaften fortbewegen. Final Stand lehnt sich somit an Battlefield 2142 an, das im Jahre 2006 erschien.

Battlefield 4 Final Stand wird für alle Nicht-Premium-Mitglieder ab dem 2. Dezember verfügbar sein.

Quelle: EA

Close