BattleTech
BattleTech

BattleTech – Harebrained Schemes starten Kickstarter-Kampagne

Am heutigen Dienstag starteten die Entwickler hinter Shadowrun, Harebrained Schemes, möchten auch ihr neustes Projekt über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanzieren. Bereits Shadowrun: Returns und Shadowrun: Hong Kong konnten erfolgreich durch die Community finanziert werden.

Bei BattleTech handelt es sich um ein Rundenstrategiespiel, das auf dem gleichnamigen Tabletop basiert. Das letzte Spiel, das sich regeltechnisch an das Tabletop hielt, war MechWarrior Tactics. Das Free2Play-Spiel wurde Ende 2013 eingestellt. BattleTech- und MechWarrior-Erfinder Jordan Weisman wird Harebrained Schemes bei der Entwicklung zur Seite stehen, um den Fans ein authentisches Erlebnis zu bieten.

250.000 US-Dollar werden für die Entwicklung benötigt. Das Ziel sollte mit Rückblick auf die erfolgreichen Kampagnen und veröffentlichten Spiele ohne Probleme erreicht werden. Wer den Titel unterstützen möchte, der sollte einen Blick auf Kickstarter werfen. Bereits mit 25 US-Dollar könnt ihr euch eine digitale Kopie von BattleTech sichern, sollte die Kampagne erfolgreich sein.

Mit 250.000 US-Dollar wird der Singleplayer-Modus gesichert, der allerdings noch keine Story mit sich bringen wird. Die Story soll erst ab einer Million US-Dollar realisiert werden. Ab satten 2,5 Millionen US-Dollar soll ein PVP-Modus den Weg in BattleTech finden.

Schau es dir an

Metroid: Samus Returns

Metroid: Samus Returns – „Legacy Edition“ erscheint zum Release

Im Rahmen der vergangenen E3 enthüllte Nintendo während ihrer Show den Nintendo 3DS-Titel „Metroid: Samus …