NewsPCPlayStation 4Xbox One

Overwatch – Ranglisten jetzt auf PC verfügbar

PC-Spieler die heute schon Overwatch starten wollten, werden gemerkt haben, dass ein knapp 1GB großer Patch heruntergeladen wird. Mit dem Patch findet der Ranglistenmodus den Weg in den Shooter. Für Xbox One und PlayStation 4 soll der Modus bald spielbar sein. Einen genauen Termin konnte Blizzard nicht sagen.

Um an Ranglistenmatches teilzunehmen, muss man mindestens Rang 25 erreicht haben. Hinzu muss man 10 Plazierungsmatches spielen. Durch diese 10 Runden wird man aufgrund der eigenen Leistungen eingestuft und erhält eine Wertung zwischen 1 und 100. Je besser man spielt, desto höher wird die persönliche Wertung.

Der Ranglistenmodus wird in vier Saisons aufgeteilt, die jeweils zweieinhalb Monate dauern. Nach einer Saison werden die Wertungen und Statistiken zurückgesetzt.

Natürlich gibt es kleine Belohnungen, wenn man im Ranglistenmodus teilnimmt. Diese sind kosmetischer Natur. Wer am Ende der Saison die zehn Platzierungsspiele abgeschlossen hat, erhält ein besonderes Spray und ein Spieler-Icon. Jede Saison erscheint eine neue Reihe von Designs. Zudem wird auch eure Waffensammlung etwas zusätzlichen Glanz erhalten. Durch den Gewinn von Matches erhält man sogenannte „stenpunkte“. Zusätzlich erhält der Ranglistenspieler am Ende der Saison auch noch eine bestimmte Anzahl an Punkten basierend auf seiner Leistung. Diese Ranglistenpunkte können gegen dekorative goldene Waffen für Helden eingetauscht werden.

Weitere Informationen stellt Blizzard in einem Blogeintrag zur Verfügung. Unter anderem gibt es dort Informationen zu den Regelungen auf den unterschiedlichen Kartentypen und zu den Strafen.

Hier geht es zum Blogeintrag: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"