NewsPCPlayStation 4Xbox One

Rise of the Tomb Raider – 20 Year Celebration-Edition für PC und PS4 angekündigt

Lange mussten die PS4-Spieler auf das neue Abenteuer von Lara Croft warten, da Rise of the Tomb Raider bislang nur für den PC und für die Xbox One erschienen ist. Wie Square Enix heute bekannt gab, wird der Titel am 11. Oktober 2016 die PlayStation 4 erreichen. Damit allerdings nicht genug: Rise of the Tomb Raider erscheint zum 20. Jubiläum des Franchises in der sogenannten “20 Year Celebration-Edition”.

Die Edition enthält nicht nur das Spiel, sondern auch ein komplett neues Story-Kapitel mit dem Titel “Blutsbande” inklusive PlayStation-VR-Unterstützung (nur für PS4), den Koop-Ausdauermodus, alle bisher verfügbaren DLC-Inhalte sowie zusätzliche Outfits, Waffen und Expeditionskarten. Die limitierte Day-One-Edition wird zudem ein exklusives Artbook enthalten.

“Blutsbande”, ein neuer Premium-DLC, entführt Spieler in einer neuen Story-Episode in das Anwesen der Croft-Familie – welches wiederum in “Laras Alptraum” gegen eine Zombie-Invasion verteidigt werden muss. Als Laras Onkel den Besitz für sich beansprucht, erforscht Lara das Anwesen, um Beweise für ihr rechtmäßiges Erbe zu finden. Eure Aufgabe ist es, mit Lara die verwunschene Villa von bösen Mächten zu befreien. Durch die PlayStation VR-Untersützung könnt ihr Croft Manor aus der Ego-Perspektive erleben. In der neuen Online-Koop-Erweiterung könnt ihr den Ausdauermodus zusammen mit einem Mitstreiter erkunden.

Die Entwickler von Crystal Dynamics haben zusammen mit Nixxes Software an eine Reihe an Verbesserungen gearbeitet. Darunter befinden sich eine Neuinterpretation eines Outfits und einer Waffe aus Tomb Raider 3. Wer möchte, der kann mit fünf klassischen Lara-Charaktermodellen, wie etwa dem Original von 1996, auf einem speziellen Kartenpaket spielen.

Alle PC- und Xbox One-Spieler, die den Season Pass von Rise of the Tomb Raider ihr Eigen nennen, erhalten das DLC-Paket ohne zusätzliche Kosten.Rottr 20 Year

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"