Project Cars 2
Project Cars 2

Project Cars 2 erscheint Ende 2017, ein Trailer

Erst vor wenigen Tagen machte ein Trailer die Runde, der das sich in der Entwicklung befindende „Project Cars 2“ enthüllte. Heute kündigten die Mannen der Slightly Mad Studios und Bandai Namco den neusten Teil offiziell an. Erscheinen soll „Project Cars 2“ gegen Ende 2017. Versorgt werden die Plattformen PC, Xbox One und PS4.

Laut der aktuellen Pressemeldung soll „Project Cars 2“ größte Streckenauswahl bieten, die jemals auf einer Konsole zu finden war. Des Weiteren sollten mehr als 170 lizenzierte Fahrzeuge den Weg in das Rennspiel finden. Für die Fans der virtuellen Realität bietet „Project Cars 2“ direkt von Anfang eine Unterstützung der gängigen Brillen.

„Wir sind sehr erfreut darüber, einmal mehr mit Slightly Mad Studios an einem Projekt arbeiten zu dürfen – insbesondere an einem so wichtigen. Der Erfolg von Project Cars ist Zeugnis, dass es immer Raum für Spiele geben wird, die Leidenschaft und Expertise vereinen. Dieser Nachfolger gibt uns die Chance, der gesamten Fanbase und unzähligen weiteren Menschen neue Empfindungen und Sinneseindrücke zu ermöglichen“, sagte Hervé Hoerdt, Vizepräsident für Marketing und Digitales bei Bandai Namco Entertainment Europe.

Neu ist der Online-Championship-Spielmodus, bei dem die Spieler Ligen erstellen und laufenden Ligen beitreten können. Dieser Modus wurde von den Fans laut den Slightly Mad Studios gewünscht. Zudem bietet „Project Cars 2“ direkte eSports-Funktionalität (einschließlich einer Akkreditierung mit der Competitive Racing Licence), Director/Broadcaster-Integration und -Streaming sowie alte und neue Motorsportklassen wie Rallycross, IndyCar und vielen weiteren. Durch das sogenannte „LiveTrack 3.0“ dürfen sich die digitalen Rennfahrer auf dynamische Tageszeiten, jahreszeitliche Veränderungen und wechselnde Witterungsbedingungen freuen.

Wir sind selbst ganz begeistert von den bedeutenden Fortschritten, die wir im Bereich der Physik und Mechanik unserer mehr als 170 Fahrzeuge machen konnten. Daneben machen ein enorm bereichertes Klima- und Wettersimulationssystem auf allen 60+ Strecken sowie neu simulierte Oberflächen – Schmutz, Eis, Schnee und Schlamm – Project CARS 2 zum mit Abstand authentischsten und fesselndsten Rennsimulator, den wir jemals erschaffen haben“, sagte Stephen Viljoen, Game Director – Project CARS 2

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Marvel's Guardians of the Galaxy: The Telltale Series

Marvel’s Guardians of the Galaxy: The Telltale Series – Release-Termin für Episode 2

Entwickler Telltale Games steht kurz vor dem Release der zweiten Epsiode für „Marvel’s Guardians of the …