Heroes of the Storm
Heroes of the Storm

Heroes of the Storm – Release-Termin für Lúcio und die „Für Azeroth“-Quest

Blizzard wird bereits morgen neue Inhalte für das MOBA-Spiel „Heroes of the Storm“ veröffentlichen. Mit dabei ist der aus Overwatch bekannte DJ Lúcio. Von den Straßen von Rio bis zu den Clubs auf King’s Row bringt Lúcio die Party mit seinen Beats zum Beben und animiert jeden zum Tanzen. Ab morgen, dem 15. Februar, geht Lúcio im Nexus auf Tour, um seinen Kampf für das Gute fortzusetzen.

Lúcio sorgt für musikalische Unterstützung, die Verbündeten Heilung oder einen Geschwindigkeitsbonus verleiht und das Schlachtfeld in seinem eigenen Rhythmus erbeben lässt. Hier sind ein paar der Fähigkeiten, mit denen dieser Unterstützungsheld in die Schlacht stürmt:

  • Wallride – wenn sich Lúcio entlang von unpassierbarem Terrain und Gebäuden bewegt, erhöht sich seine Bewegungsgeschwindigkeit und er kann sich durch gegnerische Einheiten hindurchbewegen.
  • Schallwelle – fügt Gegnern in einem kegelförmigen Bereich Schaden zu und stößt sie zurück
  • Crossfade – spielt einen von zwei Tracks, die in einem großen Radius um Lúcio herum verbündeten Helden entweder einen passiven Tempoboost oder einen passiven Heilungsboost verleihen. Aktiviert Crossfade, um zwischen den Tracks zu wechseln.

Für Azeroth

Des Weiteren wird die neue Quest „Für Azeroth“ erscheinen und ein paar Belohnungen beinhalten. Für einen erfolgreichen Abschluss der Quest muss man mit einem Freund 15 Heroes of the Storm-Partien als Warcraft-Helden absolvieren. Als Belohnung gibt es ein 10-Tage-Stimpack und das Reittier Flammenross des Richturteils in Heroes of the Storm sowie das Reittier urzeitlicher Flammensäbler für World of Warcraft zu verdienen. Die Quest kann bis zum 14. März abgeschlossen werden.

Weitere Informationen wurden im offiziellen Blog veröffentlicht.

Quelle: Pressemitteilung

Schau es dir an

Shiness: The Lightning Kingdom – Termin und ein neuer Trailer

Das französische Indie-Studio Enigami startete im Jahre 2014 eine Kickstarter-Kampagne zu ihrem ersten Projekt namens …