NewsPCPlayStation 4Xbox One

Homefront: The Revolution – Frühlings-Update mit DLC erschienen, Trailer

Seit gestern ist das Frühlings-Update und der DLC „Beyond the Walls“ für „Homefront: The Revolution“ verfügbar. Teil des Updates ist unter anderem ein spezielles Update für die PS4 Pro-Version sowie eine Trial-Version.

PlayStation 4 Pro Verbesserungen:

Mit dem Update bringen Deep Silver und Dambuster Studios unter anderem ein Grafik-Update für die PlayStation 4 Pro inklusive HDR-Unterstützung (auch für PS4) und das Rendering der Spielwelt in einen 1440p Buffer, bevor ein Up-Scaling in 4K erfolgt. Auch die Bildrate soll verbessert worden sein.

Trial-Modus:

Hinzu ist der Trial-Modus von Homefront: The Revolution ab sofort für Xbox One und ab 14. März für PlayStation 4 verfügbar. Er beinhaltet die „Rote Zone“ mit vier Stunden Einzelspieler-Gameplay sowie uneingeschränktem Zugang zum Resistance-Modus, dem kooperativen Online-Modus des Spiels.

Homefront: The Revolution – Beyond the Wall

Des Weiteren führt die dritte und letzte Einzelspielererweiterung „Beyond the Wall“ Spieler in eine völlig neue Umgebung – das ländliche Landesinnere von Pennsylvania. Gestartet wird in Philadelphia, der letzten Festung des Widerstands, die aufgrund einer massiven Widerstandsbekämpfung der KVA im Fall befindet. Während die zweite amerikanische Revolution scheinbar zerschlagen wird, erscheint den verzweifelten Kämpfern plötzlich ein Lichtschein am Horizont. Ein NATO-Vertreter sucht den Kontakt zum Widerstand und verspricht Informationen, die zum Ende des alptraumhaften Regimes der KVA führen könnten. Dies ist die letzte Chance um die Vereinigten Staaten zu befreien. Oder werden die KVA dem Widerstand auf die Spur kommen, bevor sie ihre letzte Chance nutzen können?

„Beyond The Wall“ ist für Besitzer des Homefront Expansion Pass kostenlos oder zum Einzelkauf für 12,99 EUR auf Xbox One, PlayStation 4 und PC verfügbar

Quelle: Pressemitteilung

Close