NewsPCPlayStation 4Sammlerstücke

Absolver erscheint auch als physische Collector’s Edition

Am 29. August 2017 wird der Action-Titel „Absolver“ für den PC und für die PlayStation 4 erscheinen. Das Online-Spiel kann ab sofort vorbestellt werden, wie Devolver Digital und die Entwickler von Sloclap heute mitteilten. Die frühen Käufer erhalten einen Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf den Basispreis von 27,99 Euro. Diesen Nachlass gibt es auch für die Labyrinth-Prospect-Maske und die Uring-Priester-Ausrüstung.

Eine besondere physische Fassung wird über „Special Reserve Games“ vertrieben. Dort dürfen sich die Sammler ab sofort die auf 3250 Exemplare limitierte Collector’s Edition vorbestellen. 69,99 Euro werden für das gute Stück fällig. Die Edition wird für die PlayStation 4 und den PC erscheinen.

Die Collector’s Edition enthält hochwertige und tragbare Prospect-Maske mit passendem Ständer, ein 52-seitiges Artbook, ein Sticker-Set und entweder die PS4-Fassung auf Disc oder den PC-Download via Steam. Zudem sind alle herunterladbaren Inhalte enthalten.

Derzeit gibt es allerdings noch ein kleines Problem: Interessenten mit Wohnsitz in Deutschland können die Collector’s Edition von „Absolver“ derzeit nicht bestellen. Deutschland fehlt als Zielland im Bestellvorgang. Österreich und die Schweiz sind beispielsweise vorhanden. Bislang ist unklar, warum die Bestellung hierzulande verwehrt wird. Wir haben nachgefragt und werden euch die Antwort so schnell wie möglich mitteilen.

„Absolver“ steckt auch hinter die Maske eines Prospects. Dies sind Charaktere die sich den sogenannten „Absolver“ angeschlossen haben. Die Absolver sind eine Elite-Einheit, die mit ihrer Kampfkraft auf der Welt für das nötige Gleichgewicht sorgen sollen. Von den Guides überwacht, reist man durch das gefallene Königreich Adal und trifft online auf weitere Prospects, lernt über die fremde Welt und wird dann möglicherweise auch zu Absolvern. Auf ihrer Reise lernt man neue Kampfstile und Angriffe, bekommt Zugriff auf bessere Waffen, mehr Kraft und stärkere Rüstungen.

Quelle: Pressemitteilung

Close