NewsPCPlayStation 4

Ni No Kuni II – Collector’s Edition, PreOrder-Bonus, Season-Pass und mehr

Bandai Namco Entertainment Europe und das Entwicklerteam von Level-5 Inc. haben jetzt bekannt gegeben, dass das RPG „Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs“ (englisch: Ni no Kuni II: Revenant Kingdom) ab sofort in verschiedenen Edition vorbestellt werden kann. Wer vor dem Release eine Edition bestellt, bekommt als Bonus das Spezialwaffen-Paket mit fünf Schwertern.

Auf PC und PlayStation 4 gibt es jeweils die Standard, Prince’s und King’s Edition. Für PlayStation 4-Spieler gibt es hinzu auch eine Digitale Prince’s Edition. Die Prince’s und King’s Edition beinhalten unter anderem den Season-Pass, der separat auch für 20 Euro (UVP) erhältlich ist.

Ni No Kuni II Edition:

Standard Edition:

  • Das komplette Spiel & Postkarten
  • Preis für PlayStation 4: 69,99 Euro
  • Preis für PC: 59,99 Euro

Prince’s Edition:

  • Das komplette Spiel
  • Spieler entdecken die Geheimnisse des Spieldesigns und bekommen Einblick in die Entwicklung und die Entstehungsgeschichte von Ni No Kuni II auf einer besonderen Blu-ray Disc in einem Steelbook
  • Season Pass
  • Preis für PlayStation 4: 94,99 Euro
  • Preis für PC: 79,99 Euro
Ni No Kuni II Princes Edition
Ni No Kuni II Princes Edition

Digitale Prince’s Edition (Exklusiv für PlayStation 4 – 89,99 Euro)

  • Das komplette Spiel & Season Pass

King’s Edition:

  • Das komplette Spiel
  • Die Entstehungsgeschichte des Spiels auf einer Blu-ray Disc
  • Soundtrack: eine Schallplatte mit Joe Hisaishi, der das Titellied komponiert hat
  • Eine 20 cm hohe „Die Entwicklung eines Königs“ Diorama-Spieluhr, welche das Titellied spielt
  • Ein exklusives 148-seitiges Artbook The Art of Ni No Kuni II mit von Momose-san und LEVEL-5 erstellten Konzeptarts
  • ein exklusives Steelbook
  • Season Pass
  • Preis für PlayStation 4: 149,99 Euro
  • Preis für PC: 139,99 Euro
Ni No Kuni II Kings Edition
Ni No Kuni II Kings Edition

„Ni No Kuni II: Schicksal eines Königreichs“ wird für die PlayStation 4 sowie den PC am 19. Januar 2018 veröffentlicht.

Quelle: Pressemitteilung

Close