NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

LEGO Die Unglaublichen für Konsolen und PC angekündigt

Derzeit ist nicht nur ein neuer Film in der Arbeit, sondern mit „LEGO Die Unglaublichen“ auch ein Spiel für Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4 und PC. Warner Bros. Interactive Entertainment, TT Games, The LEGO Group, Disney und Pixar bietet mit dem Spiel nicht nur die Möglichkeit die bekannte Familie zu steuern, sondern auch Szenen und Actionsequenzen aus beiden Filmen – „Die Unglaublichen“ und dem demnächst erscheinenden „Die Unglaublichen 2“ – mit dem bekannten Humor der LEGO-Spieleserie zu erleben.

„Das Franchise von Die Unglaublichen – vollgepackt mit Superhelden-Charakteren, Abenteuer und Teamwork, in Kombination mit dem Humor, dem Rätsellösen und unerwarteten Überraschungen der LEGO Spiele – schafft eine perfekte Kombination für Spieler“, sagt Tom Stone, Geschäftsführer, TT Games Publishing. „Mit LEGO Die Unglaublichen erleben Fans die pausenlose Action aus beiden Filmen und bekämpfen als Superhelden-Familie zusammen das Verbrechen.“

„LEGO Die Unglaublichen bietet stundenlangen kreativen Spielspaß mit einer einfallsreichen LEGO Version der Unglaublichen-Filme“, sagt Sean William McEvoy, Vizepräsident, Digitale Spiele & Apps, The LEGO Group. „Das kooperative Rätsellösen bringt Spaß für die ganze Familie.“

„Fans aller Altersklassen werden dieses neue Unglaublichen-Spielerlebnis lieben“, sagt Lisa Anderson, Vizepräsidentin, Spiele, Disney Consumer Products & Interactive Media. „LEGO Die Unglaublichen präsentiert spannende neue Abenteuer, angeführt von der unvergleichlichen Unglaublichen-Familie, und stellt ihre Fähigkeiten, und ihre Familie, in einer LEGO Welt voller Spaß und Überraschungen auf die Probe.“

Im Spiel warten Story-Level und eine bunte Spielwelt, einschließlich Municiberg und Nomanisan Island, erkundet zu werden. Des Weiteren können Spieler LEGO Bauten erschaffen, entweder alleine oder im Koop-Modus für zwei Spieler.

„LEGO Die Unglaublichen“ erscheint am 15. Juni 2018 für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PC.

Quelle: Pressemitteilung

Close