E3NewsPCPlayStation 4Xbox One

Destiny 2: Forsaken – Trailer zur Story und dem Modus „Gambit“

Mit der im September erscheinenden Erweiterung „Forsaken“ für „Destiny 2“ wird es unter anderem einen neuen 4vs4-Hybridmodus namens „Gambit“ geben. Dieser kombiniert PvE und PvP und soll Unterhaltung für alle Spieler-Typen bieten, sei es durch die kompetitiven Herausforderungen des PvPs oder die nahtlos verknüpften kooperativen und unvorhersehbaren Elemente des PvEs. Einen Vorgeschmack liefert folgender Trailer:

Des Weiteren gibt es einen Trailer zur Story von „Forsaken“. Hierbei gehen Spieler den jüngsten Unruhen an den Überresten des Riffs nach, einem gesetzlosen Ort am Rand des Sonnensystems. Im Riff gibt es neue Orte („Wirrbucht“ und „Träumende Stadt“) zu entdecken sowie neue Kräfte und Waffen. Bei der „Träumenden Stadt“ handelt es sich laut Activision um ein tiefgehendes und lohnendes Endspiel-Erlebnis, wie die Community es sich gewünscht hat. Ebenso könnt ihr dort einen neuen Raid finden, der für das Endspiel konzipiert wurde.

Bei eurer Ankunft entdeckt ihr, dass den gefährlichsten Verbrechern aus dem „Gefängnis der Alten die Flucht“ gelungen ist. Gegen den Rat der Vorhut verfolgt ihr die Flüchtigen tief ins Riff hinein.

Activision und Bungie veröffentlichen „Destiny 2: Forsaken“ am 4. September in digitaler Form.

Quelle: Pressemitteilung

Close