E3NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

My Hero One’s Justice – Release im Oktober, E3-Trailer

Im Rahmen der E3 haben Bandai Namco Entertainment Europe einen neuen Trailer zu „My Hero One’s Justice“ veröffentlicht und bekannt gegeben, dass das 3D-Arena-Kampfspiel im Oktober für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC (Steam) erscheinen wird. Einen genauer Release-Termin ist nicht bekannt.

Das Spiel basiert auf dem Manga- und Anime-Franchise „My Hero Academia“ und ermöglicht Spieler ein Dreierteam aus ihren Lieblingsstudenten der U.A. High, wie zum Beispiel Izuku Midoriya, Katsuki Bakugo und Tsuyu Asui, zu bilden. Die Teams können aber auch durch Profi-Helden, wie All Might und Eraserhead, oder Schurken wie Stain, Dabi und Himiko Toga, verstärkt werden.

Alle Charaktere kämpfen in den 3D-Gefechten mit zerstörbarer Umgebung für ihre Ideale. Jedes Team besteht aus einem Hauptkämpfer und bis zu zwei Gefährten, analog zu den Profi-Helden-Teams im Anime. Im Kampf kann der Spieler seine Gefährten herbeirufen und die persönliche Supermacht des jeweiligen Helden oder Schurken einsetzen, um explosive Kombinationsangriffe zu nutzen und das Blatt im Kampf zu wenden.

Im Story-Modus von „My Hero One’s Justice“ wird man bekannte Momente aus dem Anime als auch neue Originalszenen erleben können. Nachdem die Story aus der Sicht des Helden abgeschlossen wurde, schalten die Spieler den Schurkenmodus frei und können dort die Geschichte aus der Sicht des Schurken erleben. Durch den Abschluss dieser Missionen können die Spieler Gegenstände für ihre Charaktere freischalten, mit denen diese noch stärker werden. Die Spieler können online gegen andere Spieler kämpfen, um ihr Können unter Beweis zu stellen und zum weltweiten Helden zu werden.

My Hero One's Justice – PS4/XB1/PC/Switch – E3 trailer (Deutsch Trailer)

Quelle: Pressemitteilung

Close