NewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

Project Highrise – Architect’s Edition – Release-Termin für Switch, Xbox One und PS4

Kalypso Media hat jetzt den Release-Termin für die Konsolen-Version der Wolkenkratzersimulation „Project Highrise“ bekannt gegeben. Das Spiel wird als Architect’s Edition am 26. Oktober auf PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch sein Debüt feiern. Damit ist es auch das erste Spiel, dass der in Worms ansässige Publisher und Entwickler Kalypso Media auf die Nintendo Switch veröffentlicht.

Die Architect’s Edition beinhaltet nicht nur alle Inhalte des ursprünglichen „Project Highrise“ Basisspiels, sondern auch das „Las Vegas“ DLC zusammen mit den Content-Paketen „Miami Malls“, „Tokyo Towers“, „London Life“ und dem neuen „Brilliant Berlin“. Im Xbox Games Store und PlayStation Store könnt ihr das Spiel bereits vorbestellen. Auf Amazon.de (Aff-Link) findet ihr die Box-Version für die drei Konsolen und PC.

“Wir sind sehr stolz, unseren ersten Titel für die Switch veröffentlichen zu können“, erklärt Kalypso-Media-Eigentümer Simon Hellwig. „Wir neigen dazu, der Arbeit, die in den 4 Wänden um uns herum steckt, nicht viel Beachtung zu schenken. Project Highrise simuliert die Herausforderungen und kreative Freiheiten, die mit dieser Arbeit einhergehen. Das Spiel ist ein massiver Mobile- und PC-Erfolg und wir sind gespannt darauf, welche atemberaubenden Gebäude Spieler ab dem 26. Oktober auf den Konsolen aus dem Boden stampfen werden.“

„Project Highrise“ wurde von SomaSim entwickelt und erschien erstmals 2016 für PC. In dem Spiel übernimmt ihr die Kontrolle über einen Wolkenkratzer, den man selbst errichtet. Als Architekt muss man alles koordinieren – jede Wand und jedes Kabel, jedes Büro und jede Wohnung. Als Bauherr muss man seine Mieter glücklich machen – und sicherstellen, dass die Miete pünktlich bezahlt wird. Als Unternehmer muss man das Endergebnis im Auge behalten und in die Zukunft investieren.

In der Kampagne erwarten euch 29 Szenarien. Hinzu gibt es einen freien Sandbox-Modus mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen und Ausgangssituationen. In der Simulation kann man als Spieler selbst entscheiden, ob man Bürotürme für Händler, normale Wohnblocks, Luxuswohnungen, Hoteltürme für Touristen und Geschäftsreisende, Kongresszentren sowie Einkaufszentren mit Restaurants und Geschäfte oder was anderes errichtet.

Quelle: Pressemitteilung

Close