NewsPC

Pathfinder: Kingmaker – Die Inhalte des Season Pass im Detail

Das cRPG „Pathfinder: Kingmaker“ erschien im vergangen September für den PC. Spieler, die den Titel bereits beendet haben, können sich auf neue Inhalte freuen.

Publisher Deep Silver und Entwickler Owlcat Games veröffentlichten heute Details zu dem Season Pass, der für 24,99 Euro angeboten wird. Der Pass umfasst drei Content-Updates, die euch einzeln erworben werden können. Der Season Pass wird für die Steam– und GOG-Version von „Pathfinder: Kingmarker“ erscheinen.

Die Inhalte des Season Pass

The Wildcards

Am 06. Dezember folgt das erste DLC-Paket namens „The Wildcards“. Der herunterladbare Inhalt bringt die „Tieflinge“ in das Spiel. Hierbei handelt es sich um eine neue spielbare Rasse. Hinzu wird „Pathfinder: Kingmaker“ mit den „Kineticists“ um eine neue Heldenklasse erweitert.

Varnhold’s Lot

Voraussichtlich im Februar 2019 geht „Varnhold’s Lot“ an den Start. Der zweite DLC umfasst eine neue Kampagne, die euch laut Owlcat Games bis zu 12 Stunden beschäftigen soll. Die Geschichte dreht sich um Maegar Varn, der sein eigenes Herrschaftsgebiet ausgebaut hat und über die Nation Varnhold regiert. Innerhalb dieser neuen Geschichte erlebt ihr, basierend auf euren Entscheidungen im Hauptspiel, eine andere Sicht auf die Entwicklung der Welt von „Pathfinder: Kingmaker“.

Beneath The Stolen Lands

Der dritte DLC hört auf den Namen „Beneath The Stolen Lands“. Owlcat Games plant die Veröffentlichung im April 2019. Das Inhalts-Paket fügt einen neuen Spielmodus hinzu. In diesem Modus steigt ihr in einem zufällig generierten endlosen Dungeon hinab, wo zahllose Feinde auf eure Ankunft warten. Der Dungeon ist frei über einen separaten Spielstart verfügbar oder als Teil der Hauptkampagne.

Weitere Informationen zu „Pathfinder: Kingmaker“ erhaltet ihr auf der offiziellen Webseite des Spiels.

Pathfinder: Kingmaker – Launch Trailer [DE]

Quelle: Pressemitteilung

Close