NewsPCPlayStation 4Xbox One

Landwirtschafts-Simulator 19 – Update mit Landschaftsbau-Editor erschienen

Kurz vor den Feiertagen veröffentlichten das schweizer Entwicklerstudio GIANTS Software, Focus Home Interactive und astragon Entertainment ein Update für den „Landwirtschafts-Simulator 19“. Neben verschiedenen Verbesserungen und Bugfixes, beinhaltet das Update auch einen Editor, mit dem ihr euch im Bereich Landschaftsbau versuchen könnt.

Das Landschaftsbau-Feature erlaubt es das Gelände der Karten selbst zu verändern, und bietet durch volle Kontrolle über Form und Farbe noch mehr Möglichkeiten den eigenen Bauernhof zu erschaffen. Im Spiel stets verfügbar aber mit Ingame-Kosten verbunden, kann der Landschaftsbau für viele unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden – vom Versetzen ganzer Berge bis hin zum Verschönern der Pferdeweide.

Ein passendes Video (siehe unten) zeigt ein paar Beispiele, was man mit dem neuen Tool machen kann. Es stehen 16 Bodenvarianten mit unterschiedlicher Farbe und Textur zur Auswahl bereit. Realistische Wege, Matsch, Wiese oder andere können ausgewählt und platziert werden, um den eigenen Grund und Boden noch ein wenig individueller zu gestalten.

Wie bereits oben angesprochen, sind im Update auch andere Sachen vorhanden. Unter anderem gibt es neue wirtschaftliche Schwierigkeitsstufen, die beeinflussen, wie leicht man durch den Handel mit Gütern und das Verkaufen von Gegenständen und Vieh Geld verdienen kann. Natürlich kann man selbst entscheiden, ob man als Beispiel im einfachen Modus schnell Geld durch den Verkauf von Tieren macht, oder auf der schwersten Stufe jeden Heller zweimal umdrehen muss.

Patch-Notes zum Update finden sich hier auf Steam: KLICK! „Landwirtschafts-Simulator 19“ selbst ist für PC, Xbox One und PlayStation 4 zu haben.

Landwirtschafts Simulator 19 – Landschaftsbau

Quelle: Pressemitteilung

Close