The Dark Pictures Anthology: Man of Medan – Multiplayer-Modus für das gemeinsame Gruseln

The Dark Pictures Anthology: Man of Medan
The Dark Pictures Anthology: Man of Medan

Vor kurzen enthüllte Bandai Namco Entertainment Europe zwei Multiplayer-Modi von „The Dark Pictures Anthology: Man of Medan“. Das Spiel wird am 30. August für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

„Wir freuen uns, vor dem Start des ersten Titels der The Dark Pictures Anthology, zwei sehr unterschiedliche Multiplayer-Modi vorstellen zu können. Wir wissen von den Reaktionen der Until Dawn-Fans, dass Multiplayer ein sehr gefragtes Feature war. Wir sind sicher, dass es die SpielerInnen in Man of Medan lieben werden.“ so Pete Samuels, CEO von Supermassive Games.

Der erste Multiplayer-Modus heißt „Gemeinsame Story“ und bietet die Möglichkeit die Geschichte des Spiels im online Koop zu erleben. Damit lassen sich auch die Szenen aus einer anderen Perspektive als im Einzelspielermodus spielen. Dabei befindet man sich Teils in derselben Szene wie der Mitspieler und Teil in einer vollkommen anderen Szene, die wiederum neue Informationen, Orte und Schrecken enthüllt.

Der zweite Modus ist „Filmabend“. Es ist ein lokaler Modus für eine Gruppe bis zu fünf Spieler. Dabei spielt immer nur ein Spieler und der Controller wird immer wieder weitergegeben. Die Spieler wählen jeweils einen der fünf Hauptcharaktere und übernehmen die Kontrolle über die Bewegungen, Entscheidungen und Möglichkeiten, die diesem zur Verfügung stehen. Dabei obliegt es dem jeweiligen Spieler, welche Entscheidungen er trifft. Versucht man den eigenen Charakter zu retten oder versucht man alle Leben zu halten? Am Ende der Geschichte werden die Aktionen und die Auswirkungen auf dem Spielverlauf mit Erfolgen und Belohnungen bewertet.

„The Dark Pictures Anthology: Man of Medan“ ist für alle drei Plattformen vorbestellbar. Frühe Käufer erhalten als Bonus den Zugang zum „Curator’s Cut“-Modus direkt beim Release. Für alle anderen Spieler wird dieser Modus zu einem späteren Zeitpunkt kostenlos zur Verfügung stehen.

Der „Curator’s Cut“-Modus wird nach dem Durchspielen der Geschichte freigeschaltet und bietet Szenen, die aus der Perspektive des anderen Charakters spielbar sind, mit neuen Auswahlmöglichkeiten und Entscheidungen, die getroffen werden müssen. Spieler erleben die Geschichte aus komplett anderen Perspektiven und beeinflussen die Ergebnisse auf andere Weise.

Man of Medan – PS4/Xbox1/PC – Explore the Real Ghost Ship!

Quelle: Pressemitteilung