GamescomNewsNintendo SwitchPCPlayStation 4Xbox One

Spacebase Startopia für PC und Konsolen angekündigt

Passend zur gamescom 2019 kündigten Kalypso Media und Entwickler Realmforge Studios mit „Spacebase Startopia“ die Rückkehr eines Klassikers an. Die Rede ist von dem 2001 erschienen „Startopia“. Auch in „Spacebase Startopia“ soll uns eine Mischung aus Wirtschaftssimulation und Aufbaustrategie erwarten.

Die Spacesation-Simulation soll neben einer Einzelspieler-Kampagne (10 Missionen) und einem Gefechtsmodus auch im Bereich Multiplayer was zu bieten haben. Dazu gehören ein kompetitiver und kooperativer Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler.

Neben dem bekannten und modernisierten Gameplay will das Entwicklerteam auch den RTS-Teil erweitern und mit einer Portion Humor versehen. Unter anderem wird die eine dynamische Erzähler-KI namens „VAL“ kein Blatt vor dem Mund nehmen und das Geschehen kommentieren. Der zur Ankündigung veröffentlichte Teaser-Trailer liefert einen kleinen Vorgeschmack.

Der Release ist für Herbst 2020 und zwar auf Nintendo Switch, Xbox One, PlayStation 4, PC, Mac und Linux geplant. Besucher der gamescom können in Halle 8.1 am Stand B-51 einen Blick auf die Spacestation-Simulation werden.

In „Spacebase Startopia“ übernimmt man die Kontrolle über eine Raumstation und muss diese Verwalten. Auf drei unterschiedliche Decks errichtet man alles für eine erfolgreiche Station. Im Sub-Deck errichtet man die lebensnotwendigen Räume. Um die acht extraterrestrischen Alien-Rassen zu Unterhalten steht das Fun-Deck zur Verfügung und im Bio-Decks gibt Flora und Fauna für ausreichend überlebenswichtige Ressourcen und eine Heimat für die grazilen Dryaden.

Spacebase Startopia - Announcement Trailer (DE)

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close