NewsPCPlayStation 4Xbox One

Port Royale 4 – Release-Termin bekannt, PC-Beta angelaufen

Die Strategie-/Handelssimulation „Port Royale 4“ wurde 2019 im Rahmen der gamescom 2019 von Kalypso Media und Entwickler Gaming Minds Studios angekündigt. Seit dem ist der Entwicklungsprozess soweit fortgeschritten, dass nicht nur der Release-Termin bekannt gegeben wurde, sondern auch eine Beta der PC-Version anlief. „Port Royale 4“ wird am 25. September 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen.

Das Spiel ist als Standard und Extended Edition vorbestellbar. Vorbesteller der Extended Edition erhalten exklusiv vier majestätische Leuchttürme, Blaupausen für fünf Parkareale mit unterschiedlichen Skulpturen und den digitalen Soundtrack.

Des Weiteren erhalten Vorbesteller, die eine der beiden Edition im Kalypso Store (siehe hier) vorbestellen, sofortigen Zugang zur PC-Beta. In der aktuellen Beta-Version könnt ihr das Tutorial, die Spanien-Kampagne sowie das Freie Spiel mit Spanien und allen Spielercharakteren ausprobieren.

Wer gerne mehr vom Spiel sehen möchte, kann sich den neuen Trailer anschauen, den ihr unter diesen Zeilen findet, sowie einen offiziellen Stream auf Twitch.tv. Dieser findet heute Abend von 18:30 bis 20:30 Uhr auf dem Kanal von Kalypso Media (siehe hier) statt.

In der Vollversion von „Port Royale 4“ erwarten uns insgesamt vier Einzelspielerkampagnen, in denen man jeweils eine der großen Kolonialmächte (Spanien, England, Frankreich und Niederlande) versucht zur Souveränität zu führen. Jede Nation besitzt unterschiedliche Eigenschaften und spezifische Gameplay-Optionen. Des Weiteren wählt man als Spieler einen von vier Charakterklassen (Abenteurer, Händlerin, Freibeuter und Piratin). Je nach Wahl erhält man entsprechende Vor- und Nachteile.

Zu Beginn ist man ein junger, ambitionierter Gouverneur einer kleinen Kolonie und kämpft an der Seite der Kolonialmächte des 17. Jahrhunderts um die Vorherrschaft in der Karibik. Dabei gilt unter anderem die stetig wachsen Bedürfnisse der eigenen Städte zu bedienen und ertragreiche Produktionsketten sowie eine funktionierende Infrastruktur mit komplexen Handelsrouten zu schaffen. Zudem kann man mit rund 60 Städten der Karibik handeln und feindliche Nationen zu bekämpfen, indem man deren Städte einnimmt oder Flotten jagt. Die Kämpfe zur See finden in rundenbasierten Schlachten statt.

 

Port Royale 4 - Beta Trailer (DE)

Quelle: Pressemitteilung

Back to top button
Close