NewsPCPlayStation 4StadiaXbox One

Star Wars Jedi: Fallen Order – Release für The Play List und Stadia steht

Electronic Arts und Entwicklerstudio Respawn Entertainment werden „Star Wars Jedi: Fallen Order“ diesen Monat nicht nur für Google Stadia veröffentlichen, sondern auch für EA Play-Mitglieder via „The Play List“ (ehemals The Vault).

EA Play-Mitglieder kriegen am 10. November 2020 Zugang zu „Star Wars Jedi: Fallen Order“ via „The Play List“. Der Release für Google Stadia, und damit die Premiere von EA auf der cloudbasierten Gaming-Plattform, findet am 24. November 2020 statt.

In dem Spiel schlüpft ihr in die Rolle von Cal Kestis, gespielt von Cameron Monaghan (Gotham, Shameless), einem früheren Padawan, der unbemerkt unter den Augen des Imperiums lebt, nachdem die Jedi im Rahmen der Order 66 des Imperators fast völlig ausgelöscht wurden.

Als er zur Flucht gezwungen wird, trifft er schon bald auf seine Gefährten Cere Junda, eine ehemalige Jedi-Ritterin, die von Debra Wilson gespielt wird, und Greez, den legendären Latero-Piloten des Crew-Schiffs Stinger Mantis, den Daniel Roebuck spricht. BD-1, Cals treuer Droide, der ebenso charmant wie nützlich ist, hilft bei der Navigation und Erkundung auf diversen Planeten, darunter der Wookiee-Heimatwelt Kashyyyk und dem noch völlig unbekannten Zeffo.

Cal und seine Gefährten versuchen alles, um dem Imperium und seinem neuen Feind, der Zweiten Schwester der Inquisition, immer einen Schritt voraus zu bleiben, während sie ein uraltes Mysterium ergründen, das mit einer alten Alien-Zivilisation zu tun hat und beim Wiederaufbau des Ordens der Jedi hilfreich sein könnte.

Die offizielle Homepage des storygetriebene Action-Adventures findet ihr: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"