NewsPCPlayStation 4PlayStation 5Xbox OneXbox Series X

Disciples: Liberation – Dark Fantasy Strategie-RPG angekündigt

Mit „Disciples: Liberation“ haben Kalypso Media und Entwickler Frima Studio ein neues Dark Fantasy Strategie-RPG aus der „Disciples“-Reihe angekündigt. Das Spiel soll im 4. Quartal 2021 für PC, Xbox One, Xbox Series X/S, PlayStation 4 und PlayStation 5 erscheinen.

Die Einzelspielerkampagne des rundenbasierten Spiels soll mehr als 80 Stunden Spielzeit bieten. In drei Akten warten mehr als 270 Quest und fünf freischaltbare Enden auf den Abenteurer. Neben den Quest und den Kampf gegen Bestien sind auch Romanzen mit NPCs aller Völker möglich. Dies soll nicht nur das Rollenspiel-Erlebnis vertiefen, sondern auch mögliche Allianzen festigen.

In der von Krieg zerrissenen Welt Nevendaar, die sich über vier Umgebungen erstreckt, gibt es vier verschiedene Fraktionen, mit denen man Bündnisse eingehen kann. Unter ihnen ist unter anderem das menschliche Imperium, geprägt von religiösem Extremismus, und die finsteren Mächte der Untoten unter dem Befehl ihrer wahnsinnigen Königin. Jedes Bündnis birgt individuelle Vorteile und Gefahren, da jede Fraktion ihre eigene Ziele verfolgt.

Durch das Schmieden von Allianzen entstehen immer größere Armeen und die hart erkämpften Ressourcen können für den Ausbau der Spieler-Stadt genutzt werden. Jede Entscheidung hat ihre Konsequenzen: Beeinflusst durch das politische Klima, kann eine getroffene Wahl einen fatalen Domino-Effekt auslösen, der die Geschichte unwiderruflich verändert.

Neben der Singleplayer-Kampagne soll auch Online-Scharmützel für 2 Spieler möglich sein. „Disciples: Liberation“ ist im Kalypso Store (siehe hier) und auf Steam (siehe hier) zu finden.

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"