NewsPCPlayStation 4PlayStation 5StadiaXbox OneXbox Series X

Marvel’s Avengers – Termin für Next-Gen-Version und Operation: Hawkeye

Square Enix wird nächsten Monat die Next-Generation-Version von „Marvel’s Avengers“ für Xbox Series X/S und PlayStation 5 veröffentlichen. Sie erscheint zusammen mit dem zweiten neuen, spielbaren Superhelden Clint Barton (Hawkeye). Dieser erscheint in Form der „Operation: Hawkeye – Futur Imperfekt“ auf allen Plattformen für alle Besitzer des Hauptspiels. Beides erscheint am 18. März 2021.

Wer das Spiel auf PS4 oder Xbox One besitzt, der kann ohne zusätzliche Kosten ein Upgrade auf die Next-Gen-Version durchführen. Dabei ist das Upgrade nur von PlayStation 4 auf PlayStation 5 oder von Xbox One auf Xbox Series X|S verfügbar. Das Upgrade von der PlayStation 4-Disc-Version erfordert eine PlayStation 5-Konsole mit Disc-Laufwerk und das Upgrade von Xbox One-Disc-Version erfordert eine Xbox Series X-Konsole. Zudem ist Cross-Gen-Gameplay auf den Konsolen möglich.

Im Vergleich zur aktuellen Version für die PS4 und Xbox One sollen sich Besitzer einer Next-Gen-Konsole auf höhere Framerate und verbesserter Grafik freuen können. Während auf der Xbox Series S 1440p möglich sein sollen, wird auf Xbox Series X und PlayStation 4 eine Auflösung von bis zu 4K unterstützt.  Des Weiteren nutzt das Spiel die eingebaute SSD der Konsolen für kürzere Ladezeiten und schnelleres Nachladen von Details sowie ihre Grafik- und Speicherleistung für höhere Texturen-Auflösung, größere Zeichnungstiefe bei hochauflösenden Modellen, verbesserte Heldenfähigkeiten und Rüstungszerstörung sowie weitere Verbesserungen.

Marvel’s Avengers – Operation: Hawkeye – Futur Imperfekt

„Operation: Hawkeye – Futur Imperfekt“ ist kostenlos und bietet neben dem neuen spielbaren Helden auch ein neues Kapitel der laufenden Geschichte der Avengers-Initiative sowie den neuen Schurken Maestro. Er ist  eine Version von Hulk mit Bruce Banners Intellekt und der Stärke und den Fähigkeiten des Hulk, der in einer apokalyptischen Zukunft wahnsinnig geworden ist.

Die Story von „Futur Imperfekt“ setzt nach der Operation von Clint Bartons Schützling Kate Bishop, „AIM im Visier“, ein. Sie kann solo oder mit bis zu drei Freunden gespielt werden. Spieler erfahren mehr über Hawkeyes Suche nach Nick Fury, dem Anführer von SHIELD, von dem er glaubte, er könne helfen, den Aufstieg von AIM zu verhindern.

Stattdessen entdeckte er eine gefährliche neue Waffe, die von Scientist Supreme Monica Rappaccini gebaut wurde und das Schicksal der Menschheit verändern könnte. Unterwegs gerät Clint in ein Zeitexperiment und reist auf eine zukünftige Erde, die von kosmischen Kräften zerstört wurde und nun von Maestro bewohnt wird, einer älteren, bösen Version von Hulk, die ebenso klug wie stark ist.

Weitere Informationen findet ihr auf der Homepage des Spiels (siehe hier) und hier bei uns: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"