NewsPCPlayStation 5Xbox Series X

Enlisted – „Invasion in der Normandie“ und PS5-Version erschienen

Vor kurzem haben Gaijin Entertainment und Darkflow Software nicht nur die PlayStation 5-Version ihres militärischen Online-Shooters „Enlisted“ veröffentlicht, sondern auch die neue Kampagne „Invasion in der Normandie“.

Der First-Person-Shooter, wo man Einheiten, Boden- und Luftfahrzeuge steuern kann, befindet sich jetzt damit auf PC, Xbox Series X/S und PS5 in der Closed Beta. Um Zugang zu erhalten ist der Kauf eines „Gründerpakets“ nötig. Spieler, die schon vorher eines der „Schlacht um Moskau“ Gründerpakete für PC oder Xbox Series X/S erworben haben, erhalten die neue Kampagne kostenlos.

Des Weiteren sind jetzt zwei neue Gründerpakete verfügbar. Spieler können jetzt das „US 83rd Division Squad“ mit M2 Hyde Maschinenpistolen und das „German 77th Division Squad“ mit verbesserten MP 28 Maschinenpistolen mit erweiterten Magazinen kaufen. Der Kauf eines Packs ermöglicht den Zugang zur Closed Beta von „Enlisted“ und zu beiden Kampagnen.

Enlisted – Invasion in der Normandie

Die Kampagne basiert auf den Events der Operation Overlord, Codename für die Landung der Alliierten in Frankreich 1944. Spieler erleben die Angriffe auf die Küstenbefestigungen aus Stahl und Beton, immer im Feuer der deutschen Truppen, sie kämpfen in engen Labyrinthartigen Straßen um jeden Meter und nehmen an dynamischen Schlachten um ein Chateau auf dem Land teil, mit geländegängigen Fahrzeugen, um sich schnell über die Karte bewegen zu können.

Alle Missionen sind sowohl für die deutsche als auch die amerikanische Seite verfügbar. Die Spieler werden Waffen wie die MP 34(ö) und die M1918 Maschinenpistolen nutzen, das Lee Enfield mod No.4 Mk I Gewehr, den leichten Panzer M5A1, das 75-mm selbstfahrende M8 „Scott“ Howitzer-Geschütz, das Sd.Kfz.234/2, die Bomber Ju.188 A-2 und A-20G. Es gibt Fahrzeuge und Waffen, die freigeschaltet werden können und alle waren im realen Leben Teil dieser historischen Schlachten und Gefechte.

Die Homepage des Spiels findet ihr hier: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"