NewsPC

Empire of Ember – Early Access-Phase auf Steam angelaufen

Bereits gestern hat das Entwicklerstudio Poleaxe Games ihr Action-Rollenspiel „Empire of Ember“ in die Early Access-Phase auf Steam geschickt. In dem Spiel erwartet euch First-Person-Gameplay in einer Fantasy-Welt mit von Spielern erstellten Städten, zerstörbaren Umgebungen und prozedural generierten Verliesen. Ihr habt die Möglichkeit Verliese zu plündern, Armeen im Überlandkampf zu führen, die Verteidigung im Belagerungskampf zu befehligen und durch vorab erstellte Level zu spielen.

Hinzu kommt eine Städteentwickler-Funktion, mit der ihr eure eigene Stadt aus einem Inventar von über 2500 kosmetischen und funktionalen Strukturen wie Zauberertürmen, Bibliotheken, Schmieden, Ställen, Tavernen und Häusern entwerfen und erstellen könnt, um eure eigenen kreativen Spuren in Ihrem Spiel zu hinterlassen. Noch wichtiger ist, dass diese von Spielern erstellten Städte in einem asynchronen Mehrspielermodus geteilt werden können, in dem Spieler die Stadt eines anderen Spielers herunterladen, die Verteidiger besiegen und sie plündern können.

Im Verlauf der Early Access-Phase möchte Poleaxe Games regelmäßig Updates bereitstellen, um die Spieler über alle Aspekte der Spieleentwicklung auf dem Laufenden zu halten, einschließlich aller laufenden Verbesserungen, die durch Spieler Feedback in den Steam- und Discord-Gemeinschaftskanälen erzielt wurden.

Nach aktuellen Angaben soll die Vollversion von „Empire of Ember“ im Spätsommer 2021 erscheinen. Hier findet ihr das Spiel auf Steam: KLICK!

Quelle: Pressemitteilung

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"